Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2010

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- 1. Halbjahr 2010: Fielmann weitet Marktanteile aus
- 1. Halbjahr 2010: Gewinn wächst um + 8 Prozent
- 2010: Fielmann stellt 850 neue Auszubildende ein

Unsere Erwartungen an das erste Halbjahr 2010 haben sich erfüllt. Während die übrige augenoptische Branche in den ersten sechs Monaten einen Absatzrückgang von
- 3 Prozent hinnehmen musste, weitete Fielmann seinen Absatz um ein Prozent auf 3,1 Millionen Brillen aus. Der Außenumsatz inkl. MwSt. erhöhte sich auf 573,7 Millionen € (Vorjahr: 548,3 Millionen €), der Konzernumsatz auf 487,4 Millionen € (Vorjahr:464,5 Millionen €). Der Vorsteuergewinn wuchs um 8 Prozent auf 78,2 Millionen € (Vorjahr: 72,2 Millionen €), der Gewinn nach Steuern auf 55,0 Millionen € (Vorjahr: 50,8 Millionen €).

Fielmann gab im zweiten Quartal 1,6 Millionen Brillen ab, erwirtschaftete einen Außenumsatz von 292,7 Millionen € (Vorjahr: 280,4 Millionen €) und einen Konzernumsatz von 250,3 Millionen € (Vorjahr: 238,2 Millionen €). Fielmann steigerte seinen Quartalsgewinn vor Steuern auf 41,3 Millionen € (Vorjahr: 39,2 Millionen €), den Nachsteuergewinn auf 29,1 Millionen € (Vorjahr: 27,7 Millionen €).

Zum 30. Juni 2010 betrieb Fielmann 649 Niederlassungen (Vorjahr: 631). Wir beschäftigten zum Ende des zweiten Quartals 13.200 Mitarbeiter/innen, davon 2.337 Auszubildende.Mit 5 Prozent der deutschen Optikfachgeschäfte stellt Fielmann 33 Prozent aller Auszubildenden im augenoptischen Handwerk. Mehr als 850 junge Menschen beginnen in diesem Jahr im In- und Ausland ihre Ausbildung bei Fielmann.

Durch Beschluss der Hauptversammlung vom 8. Juli 2010 setzt sich der Aufsichtsrat nunmehr aus sechzehn Mitgliedern zusammen, namentlich sind sie im Zwischenbericht zum 30. Juni aufgeführt.

Fielmann ist zuversichtlich, seine Marktposition auszubauen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kauft der Verbraucher bei Unternehmen, die ihm hohe Qualität zu günstigen Preisen garantieren: in der Augenoptik ist das Fielmann. Für das Gesamtjahr erwarten wir ein Wachstum von Absatz, Umsatz und Gewinn. Wir planen, in diesem Jahr 20 zusätzliche Niederlassungen zu eröffnen und mehr als 13.600 Mitarbeiter/innen (Vorjahr: 13.235) zu beschäftigen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.