Deutliche Verstärkung der Fiege Textillogistik

Grundsteinlegung für ein neues Logistikzentrum für Esprit

(PresseBox) (Greven/Mönchengladbach, ) Als ein Projekt mit großer Signalwirkung für die Branche bezeichnete Dr. Hugo Fiege, Vorstandsvorsitzender der Fiege Stiftung & Co. KG, den Neubau eines Logistikzentrums in der traditionellen Textilhochburg Mönchengladbach, den der Logistikdienstleister aus Greven/Westfalen für seinen Kunden Esprit, einer der führenden internationalen Lifestyle Firmen, errichten und betreiben wird.

Zur offiziellen Grundsteinlegung des neuen Esprit DC Europe (Distribution Center Europe) am 30. April dieses Jahres war zusammen mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft auch Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsministerin Christa Thoben gekommen, deren Besuch Dr. Fiege als deutliches Zeichen für das hohe Potenzial der Logistik in NRW wertete, das auch von der Landesregierung erkannt und optimal unterstützt und entwickelt werde.

"Mit diesem Projekt wird Deutschlands wichtigster Logistikstandort Nordrhein-Westfalen weiter gestärkt und zeigt einmal mehr seine Innovationsfähigkeit. Dabei haben alle Beteiligten außerordentlichen Mut bewiesen. Fiege, die Union Investment Real Estate und Esprit werden hier mit Unterstützung der landeseigenen Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft NRW.Invest auf 50.000 Quadratmetern ein Logistikzentrum von überregionaler Bedeutung schaffen, in dem 520 Menschen Arbeit finden sollen. Mit anderen Worten: Von der erfolgreichen Zusammenarbeit dieser drei Unternehmen werden wir alle, die Stadt, die Region und das Land profitieren", sagte die Ministerin in ihrer Ansprache vor rund 130 Zuhörern.

Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 60 Millionen Euro entsteht zurzeit im Gewerbegebiet "Regiopark", das über hervorragende Anbindungen an die Verkehrsträger Straße, Schiene und Luft verfügt, ein Zentrum mit drei Hallenabschnitten in der ersten Ausbaustufe mit der Option auf Erweiterung von weiteren 60.000 Quadratmetern. Allein die aufwändige Informationstechnologie und Innenausstattung des neuen Zentrums für Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Versand der Esprit-Produkte verschlingt rund 30 Millionen Euro.

Eigentümerin der neuen Immobilie wird die Union Investment Real Estate GmbH, die diese für ihren offenen Immobilienfonds UniImmo Deutschland erworben hat. In der Endausbaustufe des Logistikkomplexes ist für das gesamte Hallendach eine Photovoltaikanlage geplant. Vom Entwurf über Planung und Ausfertigung einschließlich der Grundstücks- und Investorensuche bis zur schlüsselfertigen Erstellung liegt das Projekt in den Händen der Tochtergesellschaft Fiege Engineering. Zielsetzung dieses neuen Esprit DC Europe ist die Versorgung der europäischen Kunden von Esprit mit Bekleidungsartikeln und Store-Material. Die logistischen Aufgaben sind die Vereinnahmung der Ware aus weltweiten Produktionen, kundengerechte Kommissionierung, Value Added Services und der Transport an die Verkaufsstellen in Deutschland und im europäischen Ausland.

"Wir freuen uns in Fiege einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der wie wir auf Innovation setzt und stetig mit der globalen Lifestylemarke Esprit wächst", so Ernst-Peter Vogel, Geschäftsführer Esprit Europe Services GmbH. Das Esprit DC Europe Mönchengladbach stellt einen weiteren Meilenstein in der Fiege Textillogistik dar. "Mit der Entwicklung des hochmodernen und mit zahlreichen technischen Finessen ausgerüsteten Hallenkomplexes tragen wir als Dienstleister dem erfolgreichen und kontinuierlichen Wachstum der Marke Esprit Rechnung", erklärte Dr. Hugo Fiege. Bereits seit zehn Jahren werden die Esprit-Produkte über das Fiege Mega Center in Ibbenbüren logistisch bearbeitet und versandt. Von Ibbenbüren aus, einem der wichtigsten Standorte der Fiege Fashionlogistik, werden auch nach Inbetriebnahme des neuen Zentrums weiterhin einige Bereiche der Logistik für Esprit organisiert.

Esprit: Im Geschäftsjahr 2008/09 erzielte die Esprit Holdings Limited einen weltweiten Konzernumsatz von rund 3,1 Milliarden EUR (per 30.06.2009). Der Nettogewinn beläuft sich auf rund 428 Mio. EUR. Die Aktie der Esprit Holdings Limited ist an der Börse von Hongkong notiert und ist sowohl im Hang-Seng-Index als auch im MCSI-Index Hongkong und im FTSE All-World-Index for Hongkong enthalten. Der Konzern betreibt mehr als 830 direkt geführte Einzelhandelsgeschäfte weltweit und vertreibt seine Produkte über mehr als 12.900 Wholesale-Standorte rund um den Globus. Das Unternehmen verfügt über 1,1 Millionen qm Verkaufsfläche in über 40 Ländern (Stand: 12/2009).

FIEGE Logistik Holding Stiftung & Co. KG

Fiege: Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe beschäftigt 20.000 Mitarbeiter weltweit. 210 Standorte und Kooperationen in 18 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 3 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.