Feintool Aktienverkäufe: Aktionäre und Kader setzen Zeichen

(PresseBox) (Lyss, ) Wie zum Halbjahresabschluss angekündigt, haben die Grossaktionäre der Feintool für über CHF neun Millionen Aktien aus dem Eigenbestand des Unternehmens gekauft. Über ein Optionsprogramm hat zudem das Kader Aktien erworben. Dies steigert das Eigenkapital des Unternehmens und ist als Zeichen des Vertrauens in die Potentiale des Feintool Konzerns zu verstehen.

Insgesamt generiert Feintool mit dieser Aktion über CHF 10 Millionen zusätzliche flüssige Mittel. Dazu haben zwei Grossaktionäre für über CHF 9 Millionen Aktienpakete aus dem Feintool Eigenbestand erworben. Weiter haben Kader, die an einem bestehenden Optionsprogramm beteiligt waren, auf deren Ausübung verzichtet und so bestehendes bedingtes Kapital für ein neues Optionsprogramm freigegeben. Der Verwaltungsrat hat dem Kader neue Optionen aus dem freigewordenen bedingten Kapital zugeteilt. Diese wurden bereits ausgeübt, so dass Feintool weitere Mittel zugeflossen sind. Alexander von Witzleben, Verwaltungsratspräsident und CEO von Feintool, zeigt sich erfreut über das zusätzliche Engagement: "Aktionäre und Management beweisen mit dem Erwerb von Aktien aus dem Bestand der Gesellschaft und der Ausübung von Optionen, dass ihr Vertrauen in die Potentiale des Feintool Konzerns gross ist."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.