Kooperation von FAST LTA und Marabu ermöglicht hochsichere und kostengünstige Dokumentenarchivierung

Langzeitspeicher Silent Cubes und DMS-Lösung Pegasos bilden ideale Kombination zur revisionssicheren Endspeicherung

(PresseBox) (München/Berlin, ) FAST LTA, Experte für digitale Langzeitspeicherung, und Marabu EDV, der auf den Gesundheitsmarkt spezialisierte Anbieter von Archiv- und DMS-Lösungen, geben ihre Zusammenarbeit im Bereich der Langzeitdatensicherung bekannt. Das hochskalierbare, modulare Speichersystem Silent Cube und das individuell konfigurierbare Archiv- und Dokumenten-Management-System Pegasos bilden die ideale Hardware-Software-Kombination zur revisionssicheren Archivierung sensibler Permanentdaten.

Die Silent Cubes sind die ersten speziell auf eine kostengünstige, energiesparende und hochredundante Langzeitsicherung ausgelegten Festplattenspeicher. Damit stellen sie eine sinnvolle Alternative zu den bisher für diese Zwecke verwendeten optischen oder bandbasierten Medien sowie zu performanten Universalspeichern mit Software WORM dar. Über einen geprüften Konnektor sind sie leicht in das hierarchische Speichermanagement von Pegasos zu integrieren. Die hohe Flexibilität und Sicherheit des Pegasos Storage Servers wird durch die einfach zu handhabenden Silent Cubes komplettiert.

Reiner Bielmeier, kaufmännischer Leiter bei FAST LTA, erläutert die Vorteile der Kooperation mit Marabu: "Hier tun sich zwei Spezialisten zusammen, die sich perfekt ergänzen. Die Anbindung der Silent Cubes an die Pegasos DMS-Lösung ist sehr erfolgreich. Davon profitieren natürlich vor allem unsere Kunden, deren Archiv- und Dokumenten-Management-System jetzt noch stabiler und leistungsfähiger wird."

Mit der hoch integrativen DMS-Lösung Pegasos und den zertifizierten Silent Cubes können Informationen gesetzeskonform und revisionssicher verwaltet, archiviert und dokumentiert werden. Die hohe Systemperformance und ein ausgefeiltes Zugriffskonzept erlauben den schnellen und sicheren Zugriff auf die gespeicherten Daten. Kai van Helt, Kundendienstleiter bei Marabu, erklärt weiter: "Die Kombination bietet unseren Kunden eine hervorragende Alternative zu WORM Jukeboxen und besticht durch geringen Administrations- und Wartungsaufwand sowie eine gute Skalierbarkeit." Beide Systeme ermöglichen so ein effektives Informationsmanagement, verbunden mit einer absolut verlässlichen Ausfallsicherheit.

Weitere Informationen unter: www.marabu-edv.de und www.silentcubes.de

Informationen zu Marabu:

Die 1991 gegründete Marabu EDV GmbH ist Spezialist für digitale Archivierungslösungen mit großem Beratungs-Know-How und langjähriger Erfahrung im Gesundheitsmarkt. Mit modernster Software-Architektur entwickelt ist die modulare PEGASOS Lösungssuite optimal auf die Anwendungsbereiche Aktenverwaltung, Digitale Archivierung sowie Dokumenten- und Prozessmanagement ausgelegt. Zu den Kunden zählen gleichermaßen kleine Krankenhäuser, mehrere Standorte umfassende Klinikverbünde und Unternehmen anderer Branchen.

FAST LTA AG

Die im Oktober 1999 gegründete FAST LTA AG (vormals: FAST TV SERVER AG) fokussiert sich auf Speichertechnologien zur langfristigen, sicheren Aufbewahrung digitaler Daten. Dazu entwickelt und vermarktet FAST LTA einzigartige, innovative Technologien und Produkte. Kernkompetenzen in den Bereichen Software Security, Multimedia, Audio- und Videokompressionen sowie Internet und Datendienste unterstreichen das breite Spektrum, das Firmengründer Dipl. Phys. Matthias Zahn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter repräsentieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.