Factur Billing Solutions GmbH nun Mitglied der EDNA-Initiative – Fachmesse E-world gibt Gelegenheit zur Diskussion (Stand 3-372)

Energiedienstleister tragen neue Impulse in den Markt

(PresseBox) (Aachen, ) Die auf Abrechnungsprozesse für Energiedienstleister spezialisierte Factur Billing Solutions GmbH ist seit Dezember 2005 Mitglied der EDNA-Initiative e.V.. Das Aachener Unternehmen bringt sich in die Vereinigung von Softwareanbietern, Beratern, Dienstleistern und Anwendern ein, um standardisierte Prozesse für den Energiemarkt mitzugestalten. Gemeinsam mit sieben weiteren Serviceunternehmen arbeitet Factur bereits daran, verschiedene Prozessdienstleistungen für Energieversorger zu definieren und zu standardisieren. „Gerade kleine und mittelgroße Energieunternehmen, für die solche Dienstleistungen attraktiv sind, werden durch nicht vergleichbare Angebote verunsichert. Das Bewerten von Leistungsumfängen und Preisen fällt dann schwer“, nennt Factur-Vertriebsleiter Wolfgang Tiling das Motiv für die Vereinsarbeit. Bereits im Frühsommer hat sich Factur – sozusagen als Gast – an der Projektgruppe Energiedienstleister beteiligt. „Unsere positiven Erfahrungen haben uns zum Beitritt ermutigt.“

„Stadtwerke und Versorger können durch gezielten Zukauf an Leistungen deutlich an Flexibilität gewinnen“, versichert Tiling. „Über den Dienstleister stehen ihnen Instrumente und Kapazitäten zur Verfügung, die sich mancher alleine nicht leisten könnte.“ Tiling verweist auf Offerten des eigenen Hauses: Kundenservice, Ablesung, Abrechnung, Call-Center-Dienstleistungen und das Forderungsmanagement gehören zu den Angeboten des Aachener Unternehmens. Sie alle eignen sich vorzüglich für die Fremdvergabe. „Wir bieten unseren Kunden Energie- sowie exzellentes Prozess-Know-how und verfügen über eine moderne und ausgereifte Software-Landschaft“, so der Vertriebsleiter. Damit sich Kunden besser ein Bild davon machen können, welche Services Factur und die anderen Energiedienstleister zu bieten haben, beschreibt die EDNA-Projektgruppe Standardprozesse und -schnittstellen. „Das bringt Transparenz in den Markt.“ Zudem soll der enge Kontakt der EDNA zur Bundesnetzagentur dafür sorgen, dass sich praxisrelevante, abgestimmte Lösungen durchsetzen können und Regelwerke mit definierten Prozessen harmonieren.

Ein erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist die Dienstleistungsmatrix, die EDNA bis zur Fachmesse E-world energy&water (14. bis 16. Februar 2006 in Essen) im Internet (www.edna-initiative.de) veröffentlichen will. Sie stellt die Services der EDNA-Mitglieder vor und gibt so eine erste Orientierungshilfe. Tiling: „Ich bin zuversichtlich, dass die Arbeit der EDNA-Projektgruppe Energiedienstleister ebenso erfolgreich sein wird wie die der IT-Anbieter und Berater. Sie haben IT-Standards geprägt und zum Beispiel mit der EDNA-Testmaschine ein Instrument geschaffen, das eine echte Hilfestellung für Anbieter und Anwender bietet.“

Auf der E-world stehen Factur (in Halle 3, Stand 372) und andere Mitglieder der EDNA-Initiative für Diskussionen zur Verfügung.

FACTUR Billing Solutions GmbH

Die FACTUR Billing Solutions GmbH in Aachen bietet Dienstleistungen rund um Kundenservice, Ablesung, Abrechnung und Forderungsmanagement an. Das Spektrum reicht von der Beratung über die Systembereitstellung bis zur kompletten Übernahme des Prozesses. Die Services bewirken, dass Rechnungen und Bescheide pünktlich und korrekt bei Energiekunden eintreffen und die zeitnahe Zahlungsverfolgung sorgt für ein minimales Forderungsrisiko. FACTUR hat die Unbundling-Vorgaben für die Medienabrechnung bereits realisiert und Abrechnungsprozess und -system mit Weiterentwicklungen optimiert. Zum Kundenkreis gehören Stadtwerke, Kommunen und Energiehändler.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.