STIFT-Preis für Schmalkalder Absolventen

(PresseBox) (Schmalkalden, ) Die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) zeichnet jährlich anwendungsorientierte Abschlussarbeiten oder Promotionen in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern aus. In diesem Jahr erhalten zwei junge Absolventen der Fachhochschule Schmalkalden einen der insgesamt 16 Preise.

Dr. André Wenzel erhält den mit 3000 Euro dotierten STIFT-Preis 2010 für seine mit "magna cum laude" bewertete Promotionsarbeit zum Thema "Entwurf von Klassifikatoren für speicherprogrammierbare Steuerungen und Anwendung auf einen biologischen Prozess". Die Dissertation wurde als kooperatives Promotionsverfahren an der Fakultät für Informatik und Automatisierung der TU Ilmenau durchgeführt. Im Gutachten zur Arbeit wird insbesondere der hohe praktische Nutzen und die wissenschaftliche Innovation als sehr gut bewertet: Das von Dr. André Wenzel entwickelte Konzept kann direkt auf einen biotechnologischen Prozess angewendet werden.

Für seine hervorragende Diplomarbeit "Netzrückwirkungen von Eigenerzeugungsanlagen beim Anschluss an das öffentliche Niederspannungsnetz" wird Timo Schreiber mit 1000 Euro von der STIFT Thüringen geehrt. Timo Schreiber hat seine Abschlussarbeit für die Stadtwerke Meiningen angefertigt und konnte für das Unternehmen eine Handlungsrichtlinie zum Umgang mit einem Anschlussgesuch für eine Eigenerzeugungsanlage erarbeiten. "Es wird deutlich heraus gearbeitet, dass der Netzanschluss für jede Eigenerzeugungsanlage eine Einzelfallbetrachtung erfordert und nicht pauschal entschieden werden kann", schreibt Professor Reinhard Grünler als Gutachter der FH Schmalkalden.

Beide Preisträger haben an der Fakultät Elektrotechnik der FH Schmalkalden studiert.

Der von der STIFT Thüringen jährlich ausgelobte Preis verfolgt das Ziel, Studierende und WissenschaftlerInnen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften für die Anwendbarkeit ihrer Arbeiten für Thüringer Technologieunternehmen auszeichnen. Die Übergabe der Preise findet am 28. September, 14:00 Uhr, auf der Messe in Erfurt im Rahmen des Innovationstages Thüringen 2010 statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.