Bewerberansturm im internationalen Masterprogramm

Bewerbungsfrist wird für einige Studiengänge bis zum 15. September 2009 verlängert

(PresseBox) (Schmalkalden, ) Bis zum 15. Juli haben sich 1572 Studieninteressenten an der Fachhochschule Schmalkalden beworben. Das sind 281 Bewerber mehr als im letzten Jahr. Einen regelrechten Bewerberandrang gab es im Masterstudiengang "International Business and Economics". Für diesen international ausgerichteten Studiengang haben sich 185 Studieninteressenten aus 45 Ländern beworben. Dies belegt die hohe Qualität des Studienprogramms. Im ersten BWL Ranking für Masterprogramme des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hat der Schmalkalder Studiengang mit sehr guten Ergebnissen abgeschnitten. Auch die Akkreditierungsagentur FIBAA hat den Masterstudiengang sehr gut bewertet: Kein anderes Masterprogramm hat so viele Höchstbewertungen erhalten wie der Schmalkalder Studiengang.

Die offizielle Bewerbungsfrist endete am 15. Juli. Für einige Studiengänge wurde die Bewerbungsfrist bis zum 15. September 2009 verlängert. Dazu zählen die Bachelorstudiengänge Angewandte Kunststofftechnik, IT-Servicemanagement, Multimedia-Marketing, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Informationstechnik, Elektrische Energie- und Automatisierungstechnik sowie die Masterstudiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik und Media Processing and Interactive Services.

Besonders großes Interesse besteht an den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht und Maschinenbau. Für die Studiengänge mit einer verlängerten Bewerbungsfrist stehen nur noch wenige Studienplätze zur Verfügung. Wer sich für das kommende Wintersemester für ein Studium an der Fachhochschule Schmalkalden bewerben möchte, sollte dies schnell tun. Auch für das Berufsausbildungsintegrierende Studium Schmalkalden (BISS), das ein Ingenieurstudium mit einer Berufsausbildung verknüpft, werden noch Bewerbungen entgegengenommen.

Weitere Informationen zum Studienangebot der FH Schmalkalden und den Bewerbungsmodalitäten erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung, Jan George, Tel.: +49 (3683) 688-1023, E-Mail: studienberatung@fh-schmalkalden.de oder bei der Bewerberhotline +49 (3683) 688-1024, die mittwochs und donnerstags von 14 bis 16 Uhr Anrufe entgegennimmt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.