Re-Auditierung: FH Mainz ist Familiengerechte Hochschule

(PresseBox) (Mainz, ) Im Zuge einer Re-Auditierung hat die berufundfamilie gGmbH, eine Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Fachhochschule Mainz das Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule bestätigt, die sich damit weiter zum Kreis der Zertifikatsträger "familiengerechte hochschule" zählen darf.

Die Fachhochschule Mainz stellt sich mit der Re-Auditierung der gesellschaftlichen Verantwortung, bessere Arbeits- und Studienbedingungen für Eltern mit Kindern sowie für Familienmitglieder, die pflegebedürftige Angehörige betreuen, zu gewährleisten. Im Interesse der eigenen Wettbewerbsfähigkeit und der allgemeinen politischen Ziele der Gleichstellung bemüht sich die Fachhochschule Mainz weiterhin, den Hochschulstandort Mainz insbesondere für Wissenschaftlerinnen und junge Akademikerinnen attraktiver zu gestalten. Das Image einer familiengerechten Hochschule ist in diesem Sinne übergreifendes betriebliches Ziel der Re-Auditierung.

Die Fachhochschule will insbesondere für die Förderung von Führungskompetenz zusätzliche Angebote bereitstellen, soziale Kompetenz als Einstellungskriterium verstärkt berücksichtigen und die Ziele der familiengerechten Hochschule intern wie extern besser kommunizieren und konsequent umsetzen.

Nach der erfolgreichen Umsetzung verschiedener Projekte - u.a. die Einführung eines Jahresarbeitszeitkontos, der Aufbau eines Tagesmütternetzwerks und die Einrichtung eines Studierendenbüros mit besonderen Serviceangeboten für Studierende mit Kind - sind als weitere Maßnahmen geplant: die Einrichtung von Kindertagesstätten an zwei der drei Hochschulstandorte sowie ggf. Zusammenarbeit mit Institutionen auf Grund des wachsenden Pflegebedarfs innerhalb der Familien im Sinne eines generationsübergreifenden Familienbegriffs. Weitere Informationen unter: www.berufund- familie.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.