FH Mainz präsentiert unbemanntes Flugobjekt auf der INTERGEO

(PresseBox) (Mainz, ) Die Lehreinheit Geoinformatik und Vermessung der FH Mainz hat sich zusammen mit dem Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik (i3mainz) der Hochschule auf der INTERGEO in Köln präsentiert. Reges Interesse erweckte neben den berufsbegleitenden und konsekutiven Masterstudiengängen der selbst gebaute Oktokopter der FH. Das unbemannte Flugobjekt mit integriertem GPS-Empfänger dient als Träger einer Kamera zur Erfassung realer Objekte und zur Ableitung von virtuellen 3D-Welten.

Die INTERGEO ist die international führende Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement und lockt jährlich rund 18.000 Besucher an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.