"Deutscher Innenarchitektur Juniorpreis" für Absolventin der FH Mainz

(PresseBox) (Mainz, ) Für ihre Diplomarbeit "Scout - Einrichtung für schwererziehbare Jugendliche" ist Ines Unger, Absolventin der Innenarchitektur an der FH Mainz, mit dem begehrten "Deutschen Innenarchitektur Juniorpreis 2010" ausgezeichnet worden, der nur alle vier Jahre verliehen wird.

"Scout" ist eine Unterbringung mit freiheitsentziehenden Maßnahmen und soll straffällig gewordenen sowie schwererziehbaren Jugendlichen die Chance für eine gesellschaftliche Wiedereingliederung bieten. Im Zentrum der preisgekrönten Arbeit steht der Versuch, durch die Schaffung von Gemeinschaftszonen im Innen- und Außenbereich das Zusammenleben der Jugendlichen zu unterstützen und die Kommunikation untereinander zu fördern. Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Jugendlichen einzugehen, gibt es u.a. eine Aktionszone für Gruppenspiele und Kommunikation, eine Ausgleichszone für sportliche Aktivität und Aggressionsabbau sowie eine Ruhezone mit Internetzugang zum Ausruhen und Verweilen.
Durch das Auflösen der gefängnisähnlichen Atmosphäre und das Schaffen eines geöffneten Raumkonzeptes kann Gemeinschaft erfahrbar werden.

Der Deutsche Innenarchitektur Juniorpreis zur Förderung des Nachwuchses wird vom Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) ausgelobt. Zweck des Preises ist es, hervorragende Leistungen im Studium der Innenarchitektur zu würdigen und überragende Abschlussarbeiten auszuzeichnen. Gesucht werden vorbildliche Entwürfe, Konzepte und originelle Ideen zu Themen zeitgemäßer und zukünftiger Innenarchitektur, die sich mit wesentlichen Aspekten des Lebens in Räumen befassen und innovative, sinnvolle und gesellschaftsrelevante Lösungen vorschlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.