Großer Andrang auf dem Campus: Geöffnete Türen an der FH waren ein Erfolg

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Am 10. November 2010 hat die Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) erneut ihre Türen für Schüler(innen), Lehrer(innen) und interessierte Eltern geöffnet. Die FH verzeichnete mit rund 1.000 Besucher(innen) wieder ein sehr großes Interesse an der jährlich im November stattfindenden Veranstaltung.

Das umfangreiche Programm des diesjährigen Tages der offenen Tür wurde gut angenommen. Schülerinnen und Schüler sahen spannende Experimenten in den zahlreichen Laboren der Ingenieurwissenschaften, hörten Einführungsvorträge oder führten Einzelgespräche bei den vier Fachbereichen, im Akademischen Auslandsamt oder im Fachsprachenzentrum.

Besonders hohen Zuspruch fanden auch die Vorträge der Zentralen Studienberatung im Audimax. Sie beschäftigten sich unter anderem mit Themen wie "Sechs Schritte zur richtigen Studienentscheidung".

Die FH Frankfurt hatte insgesamt 220 Schulen eingeladen. Darunter alle Frankfurter Gymnasien, Fachoberschulen und berufsbildende Schulen, aber auch viele Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Die meisten Schüler(innen) kamen im Klassenverband mit den Lehrer(inne)n, einige aber auch einzeln oder mit interessierten Eltern.

"Um den Anforderungen dieses Publikums künftig noch besser entsprechen zu können, wurde in diesem Jahr erstmals eine Befragung der Lehrerinnen und Lehrer durchgeführt. Die daraus gewonnen Erkenntnisse, aber auch die Ergebnisse aus unzähligen Gesprächen mit den Schülerinnen und Schülern werden bei künftigen Veranstaltungen einen hohen Stellenwert haben", erklärt Monika Rosenberger, Organisatorin der Veranstaltung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.