FH-Professorin Antje Junghans als erste Deutsche in Forschungsvorsitz von EuroFM gewählt

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Antje Junghans, Professorin an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM), ist für zwei Jahre zur Vorsitzenden des Forschungsbereichs beim Europäischen Facility Management Verband (European Facility Management Network, EuroFM) gewählt worden. Sie bekleidet als erste Deutsche dieses Amt und ist das einzige weibliche Vorstandsmitglied von EuroFM.

Junghans lehrt am Fachbereich 1: Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der FH FFM im Studiengang Geoinformation und Kommunaltechnik. Ihr Lehrgebiet ist Facility Management. Facility Management (FM) bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen. Zu den Studieninhalten in FM an der FH zählen unter anderem: Entstehung und strukturelle Änderungen von Gebäuden, technischer Gebäudebetrieb, infrastrukturelle Organisation, kaufmännische Gebäudebewirtschaftung und Informationsmanagement.

"Meine Aufgabe bei EuroFM besteht darin, Facility Management in der Wissenschaft weiterzuentwickeln. Ein langfristiges Ziel ist, Facility Management auf die europäische Forschungsagenda zu bringen. Zudem soll Nachhaltigkeit im Facility Management entwickelt und umgesetzt werden", erklärt Junghans.

Die Vernetzung von EuroFM mit internationalen Hochschulen und Forschungseinrichtungen ist eng. "Durch meine Teilnahme an internationalen Konferenzen steht der Fachbereich 1 der FH Frankfurt noch näher am wissenschaftlichen Austausch", sagt Junghans. Außerdem beinhaltet ihr Amt die Initiierung von und die Mitwirkung an europäischen Forschungsprojekten.

EuroFM ist ein Netzwerk von über 70 Organisationen aus mehr als 15 europäischen Ländern, deren Schwerpunkt im Facility Management liegt. Das Anliegen von EuroFM ist die Förderung und Verbreitung von FM-Wissen und dessen Anwendung in Praxis, Aus- und Weiterbildung sowie Forschung.

Weitere Informationen: www.eurofm.org

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.