Exportschlager: MBA Aviation Management goes India

FH FFM erhält zwei Millionen Euro für Förderprogramm der EU in Indien

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Der Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) hat den Zuschlag für ein Projekt der Europäischen Union (EU) in Indien erhalten. Das mit knapp zwei Millionen Euro geförderte und über drei Jahre laufende Projekt wurde von der Delegation der Europäischen Union in Indien ausgeschrieben. Hauptziel des Förderprogramms "EU-Indian Institutional Capacity Building for the Civil Aviation Sector - Aviation Diploma Project" ist es, den boomenden indischen Luftfahrtsektor mit hochqualifizierten Beschäftigten zu stärken und ein institutionelles Netzwerk zwischen deutschen und indischen Hochschulen zu etablieren.

Der Master-Studiengang Aviation Management des Fachbereichs 3 der FH FFM soll zu diesem Zweck gemeinsam mit der Partnerhochschule University of Petroleum & Energy Studies (UPES) angeboten werden, die ihren (Haupt)sitz in Dehradun in Nordindien hat. Innerhalb von drei Jahren werden indische Lehrende der UPES bei sogenannten Team-Teachings mit den Modulen des Master-Programms vertraut gemacht. Parallel dazu wird unter Federführung der Fachhochschule Frankfurt das European-Indian Aviation Research Center (EIARC) in Delhi, Indien, aufgebaut. Es soll die Forschung auf dem Gebiet des Luftverkehrs vorantreiben und dabei Fragestellungen beleuchten, die für Indien und Europa gleichermaßen interessant sind.

"Wir freuen uns, dass die Wahl der EU für das europaweit ausgeschriebene Förderprogramm auf unsere Hochschule gefallen ist. Wir sehen dies als Anerkennung des MBA Aviation Management als führendes MBA-Programm in Europa für angehende Führungskräfte des Luftverkehrs", erklärt Prof. Dr. Yvonne Ziegler, Dekanin am Fachbereich 3 der FH FFM und Studiengangsleiterin des MBA. "Gemeinsam mit unserer Partnerhochschule in Indien haben wir nun die einmalige Gelegenheit, die Studierenden vor Ort auf die Herausforderungen des enorm wachsenden indischen Luftverkehrssektors vorzubereiten."

Zum Wintersemester 2011/12 ist der Studiengang MBA Aviation Management an der FH FFM gestartet. "Der Master-Studiengang ist in Deutschland einzigartig. Er ist äußerst erfolgreich angelaufen, das Interesse der Luftfahrtbranche ist sehr groß. Das Programm wird in Indien mit Unterstützung unserer indischen Partnerhochschule durchgeführt. Voraussichtlicher Studienbeginn ist im Wintersemester 2012/13", erläutert Ziegler. Der viersemestrige Studiengang schließt mit einem Master of Business Administration (MBA) ab. Zielgruppe des Studiengangs sind international orientierte und potenzielle Führungskräfte, die sich für die besonderen Managementanforderungen des Luftverkehrs qualifizieren wollen. Zulassungsvoraussetzungen sind unter anderem eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Luftverkehrsbranche, der Nachweis guter Englischkenntnisse sowie ein absolvierter Graduate Management Admission Test (GMAT).

Weitere Informationen zum Studiengang auf der Website der FH FFM unter: http://www.fh-frankfurt.de/de/fachbereiche/fb3/studiengaenge/aviation_management.html

Frankfurt University of Applied Sciences

Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) hält mit ihrem breiten Fächerspektrum und ihrem hohen akademischen Anspruch ein international ausgerichtetes, anwendungsorientiertes Studien- und Weiterbildungsangebot bereit.

Ihre vier Fachbereiche bieten den rund 10.500 Studierenden 50 innovative, Erfolg versprechende Studiengänge mit technischer, wirtschaftlich-rechtlicher oder sozialer Ausrichtung. Alle Studiengänge schließen mit den internationalen Abschlüssen Bachelor oder Master ab.

Die enge Verknüpfung von Forschung und Lehre mit der Praxis qualifiziert die Studierenden der FH FFM für den Einstieg in einen attraktiven Beruf. Durch Partnerschaften mit weltweit rund 100 Hochschulen auf allen Kontinenten ist die Frankfurter Fachhochschule international gut vernetzt. Das umfangreiche und vielfältige Weiterbildungsprogramm ermöglicht intensives berufsbegleitendes und lebenslanges Lernen.

Der Campus der FH FFM, die 1971 gegründet wurde, befindet sich nahe der Frankfurter Innenstadt und liegt damit im Herzen der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main.

Weitere Informationen unter: www.fh-frankfurt.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.