Commerzbank Bielefeld unterstützt Nachwuchskräfte an der FHM

Stipendien für Studierende im berufsbegleitenden MBA-Programm

(PresseBox) (Bielefeld, ) Die Commerzbank Bielefeld fördert zwei berufsbegleitend MBA-Studierende der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) mit Stipendien. Am heutigen Tage überreichte Dr. Christoph Halstrick, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Commerzbank Bielefeld, den Studierenden Ilona Zachlod und Marc Danger jeweils einen Scheck über 5.000 Euro.

Die Commerzbank Bielefeld nimmt die unternehmerische Verantwortung sehr ernst und setzt sich aus diesem Grund in verschiedensten Bereichen der Gesellschaft ein. "Wir engagieren uns als Mittelstandsbank besonders gerne für Nachwuchskräfte, die später in der mittelständischen Wirtschaft eine herausgehobene Fach- und Führungsverantwortung übernehmen wollen", erläutert Dr. Christoph Halstrick, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Commerzbank Bielefeld. "Wir freuen uns sehr, dass wir junge und zielstrebige Menschen im Rahmen ihres beruflichen Werdegangs unterstützen können."

Die Stipendiaten Ilona Zachlod und Marc Danger absolvieren den Master of Business Administration (MBA) Unternehmensführung in der mittelständischen Wirtschaft berufsbegleitend als Teilzeitstudium an der FHM Bielefeld. "Das Stipendium erleichtert die Finanzierung des MBA-Studiums natürlich ungemein", freut sich Ilona Zachlod. Marc Danger erläutert: "Ich arbeite bei der Firma Gebrüder Brasseler in Lemgo und betreue hauptsächlich Kunden in Asien und Südamerika. Einen Teil des Geldes aus dem Stipendium der Commerzbank setze ich daher gerne für die Finanzierung unserer China-Exkursion zum Ende unseres Studiums ein".

Das berufsbegleitende Teilzeitstudium Master of Business Administration (MBA) Unternehmensführung in der mittelständischen Wirtschaft umfasst eine Studiendauer von 20 Monaten. Die Lehrveranstaltungen finden ein- bis zweimal pro Monat in Wochenendseminaren statt. Die Präsenztage sind optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt und stehen für eine verlässliche Planung bereits langfristig fest. Informationen unter www.fh-mittelstand.de.

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld

Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) wurde im Jahr 2000 vom Mittelstand für den Mittelstand gegründet. Ziel ist die praxisnahe Qualifizierung von Fach- und Führungskräften mit betriebswirtschaftlichem Knowhow für die mittelständische Wirtschaft. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die FHM in diesem Sinne wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor- und Master- Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien und Personal/Gesundheit/Soziales. Das Studienkonzept der FHM beinhaltet eine hohe Berufsorientierung, eine individuelle Betreuung und kleine Studiengruppen. Weitere Schwerpunkte setzt die FHM mit ihren Instituten in der wissenschaftlichen Weiterbildung sowie in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und Unternehmensnachfolge im In- und Ausland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.