Maschinenbau und IT-Elektronik in der Spitzengruppe

Beim CHE-Ranking schneiden alle Studiengänge der Fachhochschule Brandenburg sehr gut ab

(PresseBox) (Brandenburg an der Havel, ) Auch im diesjährigen Ranking der Zeitschrift "Die Zeit" und des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das heute erscheint, konnte die Fachhochschule Brandenburg (FHB) sich weiter verbessern. Sämtliche bewertete Studiengänge der FHB liegen in allen Kriterien entweder in der Spitzengruppe oder in der Mittelgruppe, in keinem einzigen Kriterium in der Schlussgruppe.

Der Studiengang Maschinenbau konnte beim Kriterium "Studiensituation insgesamt" in die Spitzengruppe vorstoßen und belegt in der "Laborausstattung" ebenfalls einen Platz mit einem grünen Punkt. In den Bereichen "Betreuung", "Forschungsgelder" und "Reputation bei Professoren" rangiert er im Mittelfeld. Zusammengenommen werden nur 13 (oder 15 Prozent) von insgesamt 87 deutschen Fachhochschulen im Ranking besser bewertet.

Bei der erstmaligen Bewertung schnitt der Bachelor-Studiengang IT-Elektronik ebenfalls sehr gut ab: Im Ranking "Elektrotechnik/Informationstechnik" konnte sich die IT-Elektronik bei der "Studiensituation insgesamt" sowie bei den "Forschungsgeldern" in der Spitzengruppe einordnen, die "Reputation bei Professoren" ergab einen Mittelfeldplatz. Zwar wurden die Kriterien "Betreuung" und "Laborausstattung" wegen zu geringer Fallzahlen im Ranking nicht ausgewiesen. Insgesamt gibt es in diesem Ranking nur neun (oder 11 Prozent) von 83 deutschen Fachhochschulen, die bezogen auf die Anzahl der grünen Punkte (Spitzengruppe) besser bewertet werden.

Da die einzelnen Studiengänge nur alle drei Jahre gerankt werden, sind die Rankings für die Studienangebote Informatik, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre (BWL) nach wie vor gültig. Der Studiengang Informatik belegt gemeinsam mit zwei weiteren Hochschulen bundesweit Platz 1 (vier grüne Punkte), der Studiengang Wirtschaftsinformatik Rang 5 (drei grüne Punkte) und auch die BWL wird insgesamt positiv bewertet (ein grüner Punkt). Insgesamt ergibt sich das Bild, dass sich die FHB mit allen Studiengängen in das obere Drittel der Fachhochschulen in Deutschland eingruppiert.

Detaillierte Informationen zum CHE-Ranking unter http://ranking.zeit.de/che2010/CHE/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.