Kleiner - schneller - sparsamer

Vortrag in der Hochschulreihe zu neueren Tendenzen und Entwicklungen der digitalen Halbleiterchips

(PresseBox) (Brandenburg an der Havel, ) Die Hochschulreihe der Fachhochschule Brandenburg (FHB) startet ins Wintersemester 2010/2011 mit einem spannenden Vortrag über Gegenwart und Zukunft des Kernbereichs der modernen Computertechnologie. Prof. Dr. Gerald Kell aus dem Fachbereich Informatik und Medien der FHB hält unter dem Titel "Kleiner - schneller - sparsamer" einen Vortrag über "Neuere Tendenzen und Entwicklungen der digitalen Halbleiterchips" am

Mittwoch, 20. Oktober 2010, um 18 Uhr im Hörsaal 027 des Informatikzentrums der FHB (Magdeburger Straße 50).

Zunächst geht Prof. Kell auf die technischen Möglichkeiten und Grenzen ein, die aus den physikalischen Grundprinzipien und dem gegenwärtig Machbaren resultieren. Es folgt ein kurzer Abriss, wie man üblicherweise bei der Entwicklung neuer Chips für die Digitaltechnik vorgeht. Wegen der Komplexität des Themas werden die Ausführungen zu diesem Punkt nur beispielhafter Natur sein. Das letzte Drittel des Vortrages wird Prof. Kell nutzen, um seine aktuellen Forschungsprojekte und die bis jetzt erreichten Ergebnisse vorzustellen. Dies betrifft Projekte zur ultraschnellen Datenübertragung, zur Gewinnung von Zeitinformationen im Pikosekundenbereich sowie allgemein zur schnelleren Verarbeitung und Speicherung von Informationen.

Mit der "Hochschulreihe" wendet sich die FHB einmal monatlich während der Vorlesungszeiten mit einem wissenschaftlichen oder akademischen Thema an die breite Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei, mit Ausnahme der Experimentalvorlesung.

Weitere Veranstaltungen in der Hochschulreihe im Wintersemester 2010/2011:
- 17.11.2010: Reisebericht Taiwan von Prof. Dr. Arno Fischer und Prof. Dr. Reiner Malessa
- 08.12.2010: Experimentalvorlesung von Prof. Dr. Michael Vollmer und Prof. Dr. Klaus-Peter Möllmann

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.