Stiftung Warentest gibt gutes Qualitätsurteil

Ergebnisse in der Ausgabe Spezial Energie Mai 2009 veröffentlicht

(PresseBox) (Gülzow, ) Die Stiftung Warentest unterzog jetzt sowohl Holzpellets als auch Pellet-Heizkessel einem neuerlichen intensiven Qualitätstest. Im Ergebnis des von der FNR mit Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Tests bescheinigt die Stiftung allen 10 geprüften Holzpellets-Marken das Qualitätsurteil "gut". Den Pellet-Kesseln bestätigen die Tester Fortschritte in der technischen Entwicklung. Führende Produkte reichen mit ihrer Effizienz, ausgewiesen als Jahresnutzungsgrad, an moderne konventionelle Heizkessel heran. Allerdings ist Augenmaß bei der Verschärfung von Emissionsgrenzwerten erforderlich.

Die Qualitätsunterschiede der untersuchten Pellets bewegten sich in sehr engen Grenzen, was sich in Bewertungsnoten zwischen 1,7 und 2,2 niederschlug. Am Besten schnitten die Marken ab, die über ein zertifiziertes Transport- und Lagerlogistiksystem verfügen. Damit kann der Kauf von Holzpellets mit DINplus-Zertifikat uneingeschränkt empfohlen werden. Beim Kauf von Pellets unbekannter Zusammensetzung und Herkunft bleibt hingegen nach wie vor Vorsicht geboten.

Im Pellet-Kessel-Vergleich bescheinigt die Stiftung Warentest: "Diese Heizkessel bieten die große Chance, den nachwachsenden Rohstoff Holz auf besonders umweltschonende Weise zu nutzen. Pelletkessel funktionieren automatisch und bieten einen ähnlichen Komfort wie Öl- und Gasheizungen." Die Prüfer attestierten acht der zehn getesteten Öfen "gute" bis "befriedigende" Gesamturteile mit Noten zwischen 2,1 und 2,9. Diese Ergebnisse verdeutlichen die hohe Qualität und technische Reife, die die Pellets-Kessel in ihrer recht jungen Entwicklung bereits erreicht haben. Allerdings wurden zwei sehr solide Kessel aufgrund vergleichsweise hoher Staub- bzw. CO-Emissionen - die jedoch sehr deutlich unter den derzeit geltenden gesetzlich zulässigen Grenzwerten liegen - mit "ausreichend" bewertet.

Die Ergebnisse der Warentests Holzpellets und Pelletheizungen wurden im Sonderheft "Spezial Energie", Mai 2009, publiziert. Sie reflektieren die ernormen Anstrengungen, die die Pellethersteller und Pelletkesselhersteller in den zurückliegenden Jahren erbracht haben. Die überwiegend guten Prüfergebnisse tragen dazu bei, das gute Image der Pelletheizungen als moderne, effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeuger zu festigen und den Markt für Holzpellets und Pelletheizungen weiter auszubauen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.