Extreme Networks und Sourcefire integrieren ihre Switches und Intrusion-Prevention-Lösungen

(PresseBox) (München, ) Extreme Networks, ein weltweit führender Hersteller im Bereich Hochleistungsnetze, und Sourcefire, Anbieter des freien Network Intrusion Detection und Prevention Systems Snort®, haben heute ihre Zusammenarbeit angekündigt. Im Rahmen des Go Purple(TM) Partnerprogramms von Extreme Networks integrieren die beiden Unternehmen die branchenweit führenden Intrusion-Prevention-Lösungen von Sourcefire mit den Switches der BlackDiamond®- und Summit®-Reihe von Extreme Networks®. Die Partnerschaft ermöglicht Unternehmen den Aufbau dynamischer, automatisierter und sicherer Netzwerkinfrastrukturen.

Während gemeinsam durchgeführter Tests hat die Lösung von Sourcefire bereits detaillierte Informationen über Ereignisse im Netzwerk direkt an die Switches von Extreme Networks übermittelt. Dadurch konnte das kombinierte System dynamisch und automatisch Bedrohungen erkennen, darauf reagieren, diese entschärfen und gleichzeitig den Netzwerkbetrieb aufrechterhalten. Netzwerkadministratoren sind damit in der Lage, Bedrohungen in Echtzeit zu eliminieren und dabei alle Ereignisse bei Benutzern, Geräten und Diensten im Netzwerk immer im Blick zu behalten.

"Das Go-Purple-Programm hilft den Kunden von Sourcefire, ihr Netzwerk abzuriegeln", sagt Allen Male, Vice President Strategic Accounts bei Sourcefire. "Wir haben bereits unsere IPS-Funktionen mit der Produktlinie von Extreme Networks integriert, um gemeinsamen Kunden so den Aufbau eines sicheren und stabilen Netzwerks zu ermöglichen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.