"Extreme" Channel-Initiative

Neuer Partner-Service von Extreme Networks München

(PresseBox) (München, ) Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR) erweitert sein Serviceprogramm für Channel-Partner in Nordamerika und Europa um 'PartnerWorks Lite'. Damit können Fachhändler erweiterten Technologie-Support unter ihrem eigenen Namen anbieten und gleichzeitig die Expertise für technische Fragen, Software-Support und logistische Infrastruktur von Extreme Networks nutzen. Zudem feiert der Anbieter von Infrastruktur­lösungen auf Basis von Ethernet die gute Zusammenarbeit mit seinen Partnern auf dem DACH Channel Summit. Die Veranstaltung für den deutschsprachigen Raum findet heute und morgen in München statt. Ziel ist es, die Partner über die Roadmap für das kommende Fiskaljahr zu informieren, welches am 1. Juli 2009 beginnt. Und natürlich bleibt den Partnern jede Menge Zeit, um neue Kontakte zu knüpfen und das Unterhaltungsprogramm zu genießen.

"Bei Extreme Networks haben wir von Anfang an auf den Channel gesetzt", erzählt Jürgen Kirchmann, Regional Director DACH bei Extreme Networks. "Das zahlt sich jetzt aus: unser Channel-Programm ist überaus erfolgreich und unsere Partner leisten tolle Arbeit, was uns natürlich sehr zufrieden macht."

PartnerWorks Lite

Das bestehende PartnerWorks-Programm wird im nächsten Quartal um PartnerWorks Lite erweitert. Damit können Fachhändler mit geringeren Investitionen und weniger eigenen Ressourcen als bisher am Partnerprogramm teilnehmen. Ein qualifizierter Channel-Partner kann jetzt seinen Kunden nicht mehr nur seinen First Level-Support anbieten, sondern kann diesen, mit dem Fachwissen und der Unterstützung von Extreme Networks, um Second- und Third-Level-Support unter eigenem Namen erweitern. Darüberhinaus übernimmt das kalifornische Unternehmen für seine Wiederverkäufer die Lagerhaltung der Ersatzteile. Der neue Partner-Service verstärkt die Zusammenarbeit und bietet den Resellern eine weitere Möglichkeit erfolgreich, Verkaufsabschlüsse zu erzielen.

DACH Channel Summit in München

Zudem findet heute in München der DACH Channel Summit für Silber-, Gold- und Platin-Partner statt. Mit dem vielversprechenden Programm werden langjährige und auch zukünftige Channel-Partner honoriert. Am 4. Juni steht der Informationsaustausch im Vordergrund: es gibt Neues zur Roadmap von Extreme Networks, zu Produktneuheiten und -entwicklungen sowie ein Anwenderbeispiel aus dem Carrier-Bereich. Am Abend beginnt dann bereits der gemütlichere Teil bevor am 5. Juni "extremes Entertainment" groß geschrieben wird.

Den 40 Teilnehmern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich bietet sich ein Programm ganz nach dem Firmenmotto "be extreme". Dies zeigt auch das Referat des Überraschungsgastes, Andrea Clavadetscher. Der Extremsportler veranschaulicht den Teilnehmern mit Parallelen zwischen Sport und Wirtschaft, wie man seine ganze Energie auf ein Ziel konzentriert und dieses mit Erfolg erreicht.

"Das Fiskaljahr 2010 von Extreme Networks beginnt am 01. Juli 2009 und eines unserer aktuellen Ziele ist es, unsere Partnerbasis gezielt noch weiter auszubauen", sagt Jürgen Kirchmann, Regional Director DACH bei Extreme Networks. Dazu sucht Extreme Networks nach neuen motivierten Partnern in der Region DACH. Interessierte Reseller und VARs sollten fundiertes Fachwissen für den Aufbau von konvergenten Netzen und/oder Carrier-Class-Netzen auf Basis von Ethernet mitbringen. Weitere Informationen dazu und zum Channel-Programm stehen bereit unter:

http://www.extremenetworks.com/partners/channel-partners.aspx

Extreme Networks Germany GmbH

Extreme Networks entwickelt und vertreibt konvergente Ethernet-Netze, die Unternehmen und Service Providern die Übertragung von Daten, Sprache und Video ermöglichen. Die Netzwerklösungen des Unternehmens bieten hochperformantes und hochverfügbares Switching, das den Kunden Einblicke und Kontrollmöglichkeiten in den Netzverkehr gewährt, die sie bei der Lösung der realen Herausforderungen in ihrer Geschäftskommunikation unterstützen. Extreme Networks ist weltweit in 50 Ländern vertreten. Das Produktportfolio des Herstellers umfasst drahtgebundene und drahtlose Infrastrukturkomponenten. Hierzu zählen sichere LAN-Ausstattung, Rechenzentrumsinfrastruktur und Ethernet-Transport-Lösungen für Service Provider. Sie werden ergänzt durch einen globalen, 7x24 verfügbaren Support und dazugehörige Serviceleistungen. Weitere Informationen gibt es unter www.extremenetworks.de.

Extreme Networks, Summit, BlackDiamond und ExtremeXOS sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Extreme Networks, Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen gehören ihren entsprechenden Eigentümern.





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.