Rechtslage bei Bildnutzung im Internet immer komplizierter: Mit Digital Asset Management von Extensis auf der sicheren Seite

Durch DAM eigene und lizenzierte Inhalte sicher verwalten

(PresseBox) (Portland, USA, ) Extensis, ein Geschäftsbereich der Celartem Inc., warnt Unternehmen und Agenturen vor der zunehmenden Komplexität des Urheberschutzes im Internet. Wer wann welche Bilder von Webseiten nutzen darf, beschäftigte jüngst sogar den Bundesgerichtshof im Fall der Google-Thumbnails. Fehler bei der Nutzung fremder digitaler Assets wie Bilder und der unzulängliche Schutz eigener Werke können sich heute zu kostenintensiven Problemen ausweiten. Mit Digital Asset Management und Media Delivery Lösungen wie Extensis Portfolio Server 9 profitieren Unternehmen nicht nur von einer jederzeit klar nachvollziehbaren Lizenzsituation sondern auch von Effektivitätsvorteilen.

Im April entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass Google mit der Darstellung von Thumbnails geschützter Bilder von Websites die Rechte der Urheber nicht verletzt. Das Urteil fügt dem bereits komplexen Thema der Bildnutzung damit eine weitere Nuance hinzu. In der Praxis kann die Google-Vorschaufunktion das Nachverfolgen im Web eingesetzter Bilder erschweren: Den bei Google gespeicherten Dateien fehlen die Metadaten des Originals, sodass eine eindeutige Identifikation bei Urheberrechts- und Lizenzfragen nicht immer zweifelsfrei möglich ist.

Wem gehört's? Digital Asset Management liefert Antworten

Unternehmen, die auch in Zweifelsfällen vor Ansprüchen Dritter sicher sein wollen und gleichzeitig ihre eigenen digitalen Assets (Bilder etc.) wirkungsvoll schützen möchten, sollten die Einführung einer Digital Asset Management Lösung wie Portfolio Server 9 in Betracht ziehen. Durch die Konsolidierung der unternehmensweit verteilten Assets stehen diese nicht nur schneller für alle Online- und Offline-Projekte zur Verfügung, sondern können auch mit eindeutigen Informationen zu Verwendung, Lizenzierung, erworbenen Bildnutzungsrechten usw. versehen werden. In Verbindung mit Technologien wie Watermarking erleichtert das Digital Asset Management damit auch die Durchsetzung eigener Ansprüche.

Die zentrale Verwaltung von Lizenzen hat darüber hinaus zusätzlich kostensenkende Effekte, da teure Doppellizenzierung vermieden werden - ein häufiges Problem in Unternehmen, die viel mit eingekauften Assets arbeiten und diese in verschiedenen Kanälen einsetzen. Weitere Zeit- und Kostenvorteile entstehen durch die erhöhte Produktivität aller Projektbeteiligten und die problemlose, einheitliche Umsetzung der Markenidentität über alle Kanäle hinweg.

Weitere Informationen zur Portfolio Server 9 Produktfamilie stehen unter folgendem URL bereit: http://www.extensis.com/de/products/portfolioserver9/overview.jsp

Über Portfolio Server

Portfolio Server ist eine kostengünstige, einfach zu implementierende und Marktführende Lösung für das Digital Asset Management und die Verbreitung von Mediendateien. Als offene und zentralisierte Plattform kontrolliert und automatisiert Portfolio Server die korrekte Generierung, Nutzung und Verteilung von Bildern, Videos, Dokumenten und Marketingmaterialien wie Logos und Verkaufsunterlagen. Die Lösung vereinfacht mehrkanaliges Marketing sowie die Verwaltung von Bildern, Photos und Videos, die Kontrolle über den Einsatz der Marke und bietet Webbasierte ondemand Lösungen.

Über Celartem

Celartem Technology Inc. entwickelt und vertreibt innovative Technologien für die Speicherung, Nutzung und Verteilung digitaler Medieninhalte. Celartem entwickelte Technologien in den Bereichen Kompression und Skalierung sowie der Verwaltung und sicheren Verbreitung digitaler Bilder. Celartem ist am Hercules Market des Osaka Securities Exchange gelistet (Hercules: 4330). Der Hauptsitz des 1996 gegründeten Unternehmens befindet sich in Tokio, Japan. Das Unternehmen unterhält eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, die Celartem Inc. mit Sitz in Seattle. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.celartem.com.

Extensis Europe

Extensis entwickelt und vertreibt Software-Lösungen, die es professionellen Kreativen und Arbeitsgruppen ermöglichen, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, die Konsistenz von Marken zu sichern sowie ihre kreativen Dokumente und Schriften effizient und effektiv zu verwalten. Die preisgekrönten Einzelplatz- und Client-/Server-Lösungen von Extensis werden von Hunderten bekannter Unternehmen eingesetzt und umfassen Universal Type Server (http://www.extensis.com/...) für das serverbasierte Fontmanagement; Suitcase (www.extensis.com/...) für die Schriftverwaltung auf Einzelplatz-Systemen sowie die Portfolio-Produktfamilie (www.extensis.com/...) für das Creative Assets Management. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. Extensis ist ein Geschäftsbereich der Celartem Inc., einer 100prozentigen Tochter der Celartem Technology Inc., (Hercules: 4330). Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.extensis.com/deutsch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.