Wechsel in der Geschäftsführung der EWE TEL GmbH

(PresseBox) (Oldenburg, ) Beim Telekommunikationsanbieter EWE TEL GmbH (Oldenburg), 100-prozentiges Tochterunternehmen der EWE AG, erfolgen Wechsel in der Geschäftsführung:

Künftiger Vorsitzender der Geschäftsführung wird Konrad Meier, der zum 1. Februar 2011 neu in die EWE TEL-Geschäftsführung eintritt. Ebenfalls zum 1. Februar 2011 wird Norbert Westfal neuer kaufmännischer Geschäftsführer. Bereits zum 1. Januar 2011 übernimmt Dirk Brameier die Funktion als neuer technischer Geschäftsführer. Komplettiert wird die EWE TEL-Geschäftsführung durch Ulf Heggenberger, der seine Aufgaben als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb fortführt.

Die EWE TEL GmbH ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, andere TK-Gesellschaften wurden eingebunden und neue Betätigungsfelder wurden erschlossen. "Um sich auch zukünftig erfolgreich in dem für den EWE-Konzern wichtigen Telekommunikationsmarkt behaupten zu können, hat sich der EWE-Vorstand dazu entschieden, drei Positionen in der Geschäftsführung mit ausgewiesenen TK-Fachleuten neu zu besetzen, die bereits in diesem schwierigen Marktumfeld Erfahrungen gesammelt haben", erklärt Dr. Werner Brinker, Aufsichtsratsvorsitzender der EWE TEL GmbH und Vorstandsvorsitzender der EWE AG.

Konrad Meier (48) ist seit 2009 Vorstand der TDS AG, eines IT-Komplettdienstleisters und SAP-Systemhauses für mittelständische und große Unternehmen. Zuvor leitete er dort den Bereich IT Outsourcing. Meier besitzt umfassende Kompetenzen in der Implementierung von IT-Lösungen für ein kosteneffizientes Arbeiten und besitzt Erfahrungen beim Zusammenwirken von Telekommunikations- und Informationstechnologie.

Dirk Brameier (43) ist seit rund 15 Jahren in verschiedenen Funktionen für die Planung und den Betrieb von Telekommunikationsnetzen verantwortlich. Seit 2007 leitet er den Bereich Network Operations der Versatel-Gruppe, eines der führenden Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Brameier kennt aus dieser Tätigkeit die Herausforderungen bei der Zusammenführung von einzelnen Telekommunikationsgesellschaften - eine Situation wie sie auch bei der EWE TEL GmbH mit den unterschiedlichen Marken vorhanden ist.

Norbert Westfal (45) verantwortet seit 2008 den Bereich Finanzen des Privatkundengeschäftes bei der Düsseldorfer Vodafone D2 GmbH. Er bekleidet seit fast 20 Jahren Funktionen im Finanzbereich von Telekommunikationsgesellschaften, die sowohl im Mobilfunk- als auch im Festnetzgeschäft tätig sind und hat diese in verschiedenen Unternehmensphasen erfolgreich finanzwirtschaftlich begleitet.

Die bisherigen Geschäftsführer Hans-Joachim Iken und Dirk Thole übernehmen künftig neue Aufgaben im EWE-Konzern. Auch Geschäftsführer Dr. Norbert Schulz bleibt im Konzern und wird sich auf seine Aufgaben als Geschäftsführer der BREKOM GmbH (Bremen) und der nordcom Niedersachsen GmbH konzentrieren.

EWE TEL GmbH

Die EWE TEL GmbH (Oldenburg) ist mit mehr als 600.000 Kunden eines der größten regionalen Telekommunikationsunter-nehmen Deutschlands und bietet in Niedersachsen, Bremen sowie Teilen Brandenburgs und Nordrhein-Westfalens alle Telekommunikationsdienste aus einer Hand: Hochgeschwindigkeits-Internet, Mobilfunk, Festnetz-Telefonie, TV und hoch-wertige Geschäftskundenlösungen. Mit seiner klaren Ausrichtung auf den Kunden sowie dem Netz aus eigenen Service-Punkten und über 300 Vertriebs- und Servicepartnern in der Region steht das Unternehmen dabei für Kundennähe und schnellen Service. Zur EWE TEL GmbH zählen die Telekommunikationsmarken EWE TEL (Ems-Weser-Elbe), nordcom (Bremen), osnatel (Osnabrück), Teleos (Herford) und Eggenet (Paderborn) sowie der TV-Kabelnetzbetreiber Martens (Hamburg). Darüber hinaus hält die EWE TEL GmbH 100-Prozent-Beteiligungen an den Tochtergesellschaften BCC (Braunschweig), BREKOM (Bremen) und Telta (Eberswalde). Die EWE TEL GmbH selbst ist eine 100-prozentige Tochter des Energieunternehmens EWE AG (Oldenburg). Im Geschäftsjahr 2009 hat die EWE TEL GmbH mit rund 1.400 Mitarbei-tern einen Umsatz von 438 Millionen Euro erzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.