Energieeffizientes Bauen: Erfolg dank integraler Planungen

Fernlehrgänge beim Sieger der Stiftung Warentest

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) "Bei einem energieeffizienten Haus geht es um weit mehr, als nur die Dämmung zu verbessern", erklärt Professor Manfred Hegger, Leiter des Fachgebiets Entwerfen und Energieeffizientes Bauen an der Technischen Universität (TU) Darmstadt. "Ziel ist vielmehr, den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie im Griff zu behalten. Hierfür müssen Architektur und Anlagentechnik exakt aufeinander abgestimmt sein."

Aber was zeichnet ein gutes Energiekonzept aus? Es betrachtet ein Gebäude ganzheitlich, vereint die Gegebenheiten vor Ort mit den Wünschen des Bauherren, einer wirtschaftlichen Umsetzung und einer langfristigen Nutzbarkeit der Immobilie. Ein wirkungsvolles Prinzip ist, zuerst den Energiebedarf zu minimieren. Anschließend sollte die Energiebreitstellung verbessern werden, zum Beispiel durch den Einsatz einer Wärmepumpe. Letzter Schritt bildet dann die Maximierung des Energiegewinns an der Gebäudehülle mittels Photovoltaik-Technologien.

Damit unter anderem diese Erkenntnisse in der zukünftigen Gebäudekonzeption schneller Anwendung finden, bietet der Lehrstuhl von Professor Hegger gemeinsam mit der EW Medien und Kongresse GmbH Fernlehrgänge für Architekten und Ingenieure an:

* Zertifikatslehrgang "Wohngebäude im Bestand" zum "Energieberater TU Darmstadt"
* Zertifikatslehrgang "Nichtwohngebäude im Bestand" zum "Energieberater TU Darmstadt"
* Zertifikatslehrgang "Vom Passiv- zum Plus-Energie-Haus im Neubau" zum "Fachplaner TU Darmstadt für Passiv-, Null- und Plus-Energie-Häuser".

Die Stiftung Warentest bescheinigt dem Wohngebäude-Kurs als einzigem der überprüften Weiterbildungen eine hohe Qualität bei allen Kriterien (Quelle: Spezial Karriere 2012).

Die IT-basierten Lehrgänge zum "Energieberater und Fachplaner TU Darmstadt" können berufsbegleitend oder in Vollzeit absolviert werden. Die Teilnehmer bestimmen selbst Beginn, Inhalt, Ort und Dauer ihrer Weiterbildung. Einzige Präsenzveranstaltung ist je eine Abschlussprüfung in Darmstadt. Diese wird einmal pro Quartal angeboten.

Ziel der beiden Energieberater-Lehrgänge ist, die nach der Energieeinsparverordnung berechtigten Planer zu qualifizieren, Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude erstellen zu dürfen. Zudem werden ihnen Grundlagen zum integrierten und energieeffizienten Planen, Bauen und Sanieren vermittelt. Der Fachplaner-Lehrgang zeigt erstmals Planungsschritte für energetisch hoch optimierte Bauten, die über den Passivhaus-Standard hinaus gehen.

Nähere Informationen zu allen praxisnahen Qualifizierungen sowie kostenfreie Demo-Versionen finden Sie unter: http://www.energieberater-ausbildung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.