Großinvestition in Singapur: Evonik baut für rund 500 Millionen Euro einen neuen Methionin-Komplex

(PresseBox) (Essen, ) .
- Neue Produktionsanlage für die Aminosäure Methionin mit 150.000 Tonnen Jahreskapazität
- Inbetriebnahme 2014 geplant
- Marktführerschaft im Kerngeschäft Methionin soll gefestigt werden
- Evonik baut weltweite Jahreskapazität auf 580.000 Tonnen aus Mit der bisher größten Chemie-Investition stärkt Evonik das Kerngeschäft mit essentiellen Aminosäuren für die Tierernährung:

Der Konzern wird in Singapur einen Methionin-Komplex mit einer Jahreskapazität von 150.000 Tonnen errichten und dafür rund eine halbe Milliarde Euro investieren. In dem vollständig rückintegrierten Komplex auf Jurong Island wird Evonik nicht nur die für die Tierernährung gefragte Aminosäure Methionin produzieren, sondern auch sämtliche dafür strategisch wichtigen Rohstoffe. Das neue Werk soll bereits im zweiten Halbjahr 2014 den Betrieb aufnehmen und mehrere hundert Mitarbeiter beschäftigen. Wesentliche Engineering- und Rohstoffverträge sind inzwischen vergeben und die Vorarbeiten zum Baubeginn gestartet.

Mit dem Neubau und dem Ausbau der vier bestehenden Produktionsanlagen für Methionin kommt Evonik ab 2014 auf eine jährliche Gesamtkapazität von 580.000 Tonnen - dies ist ein Plus von gut 60 Prozent innerhalb von fünf Jahren (2010: 360.000 Tonnen).

"Methionin ist eines unserer Kerngeschäfte, das wir mit dieser Großinvestition nun auch im Wachstumsmarkt Asien deutlich stärken. Wir wollen damit auch in Asien nah bei unseren Kunden und ein langfristig zuverlässiger und starker Partner sein", erläuterte Klaus Engel, Vorstandsvorsitzender von Evonik Industries. Evonik ist bereits heute Weltmarktführer für Methionin.

Reiner Beste, Leiter des Geschäftsbereichs Health & Nutrition, ergänzte: "Mit dem Schritt nach Singapur sind wir dann in den wichtigen Weltregionen mit modernen und hoch effizienten Produktionsstätten präsent. Wir haben unsere bestehenden Anlagen in Nordamerika und Europa bereits konsequent ausgebaut, um den steigenden Bedarf zu bedienen und unsere führende Wettbewerbsposition zu sichern."

DL-Methionin ist eine unverzichtbare Aminosäure für die gesunde und umweltfreundliche Tierernährung. Evonik vermarktet DLMethionin unter dem Namen MetAMINO®. Besonders in modernen Ernährungskonzepten für Geflügel, Schweine und Fische spielt der ausgewogene Einsatz von MetAMINO® eine zunehmende Rolle. Wesentlicher Treiber hierfür ist, dass der Fleischkonsum durch steigenden Wohlstand weltweit auch langfristig weiter steigen wird. Dies erfordert sowohl unter ökologischen als auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten eine effizientere Versorgung der Tiere mit Nährstoffen.

Evonik ist das weltweit einzige Unternehmen, das alle vier essentiellen Aminosäuren für die fortschrittliche Tierernährung produziert und vermarktet: MetAMINO® (DL-Methionin), Biolys® (L-Lysin), ThreAMINO® (L-Threonin) und TrypAMINO® (L-Tryptophan). Der Konzern liefert innovativen Service und Produkte in mehr als 100 Länder und verdoppelt derzeit seine Produktionskapazität für Biolys® in Blair (Nebraska, USA).

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Evonik Industries AG

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Evonik rund 80 Prozent des Chemie-Umsatzes aus führenden Marktpositionen. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 34.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 13,3 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 2,4 Milliarden €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.