Degussa stiftet europäischen Forschungspreis

EU-Kommissar Janez Potocnik als Schirmherr

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Er ist nicht nur ein völlig neuartiger Innovationspreis auf gesamteuropäischer Ebene, sondern mit einem Preisgeld von 100.000 Euro auch eine der höchstdotierten Auszeichnungen überhaupt in der Forschungslandschaft: der neue europäische "Science-to-Business Award" der Degussa AG, Düsseldorf. Das weltweit führende
Spezialchemieunternehmen wird die offizielle Ausschreibung dazu heute Abend in Brüssel starten. Degussa lobt den Preis im Jahr 2006 erstmals aus, zusammen mit der europäischen Business School INSEAD sowie dem Handelsblatt. Schirmherr ist Janez Potocnik, EU-Kommissar für Wissenschaft und Forschung.

Verknüpfung von wissenschaftlicher Spitzenleistung und Unternehmergeist

Der Degussa Vorstandsvorsitzende Prof. Utz-Hellmuth Felcht: "An den europäischen Universitäten und Forschungsinstituten werden nach wie vor wissenschaftliche Spitzenleistungen erbracht. Bei der Umsetzung in wirtschaftlich erfolgreiche Produkte gibt es aber Defizite. Hier setzt unser neuer Science-to-Business Award an."

"Innovationen sind eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wir wollen mit diesem Preis auch dazu beitragen, in Europa ein innovationsfreundliches Klima zu schaffen. Gleichzeitig ermutigen wir damit junge Wissenschaftler, Unternehmergeist zu zeigen",
unterstreicht Dr. Alfred Oberholz, im Degussa Vorstand für Forschung & Entwicklung verantwortlich.

2006: Materialwissenschaften im Fokus

Für den "Degussa European Science-to-Business Award" können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bewerben, die an einer Forschungseinrichtung in Europa arbeiten. Das Höchstalter beträgt 35 Jahre. Die eingereichten Arbeiten sollten in den letzten zwei Jahren entstanden sein und einen interdisziplinären Charakter haben.

Thema des Preises 2006 sind Materialwissenschaften und verwandte Technologien. Neben dem Preisgeld erhält der Gewinner bzw. das Gewinner-Team ein umfangreiches Management-Coaching durch INSEAD. Die Preisverleihung findet im Sommer 2006 statt.

Interessenten finden weitere Informationen unter www.degussa-award.com.

Evonik Industries AG

Als weltweite Nummer Eins in der Spezialchemie schafft Degussa mit innovativen Produkten und Systemlösungen Unverzichtbares für den Erfolg ihrer Kunden. Dies fassen wir in dem Anspruch "creating essentials" zusammen. Im Geschäftsjahr 2004 erwirtschafteten 45.000 Mitarbeiter weltweit einen Umsatz von 11,2 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 965 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.