Evolva gibt Ernennungen in den Verwaltungsrat bekannt

(PresseBox) (Reinach, Schweiz, ) Die Evolva Holding AG (SIX: EVE) gibt heute bekannt, Sir Tom McKillop, Claus Braestrup und Nicole Dubois zur Wahl in ihren Verwaltungsrat vorzuschlagen. Die drei Kandidaten werden der ordentlichen Generalversammlung (GV) vom 10. Juni 2010 zur Wahl empfohlen. Die Einladung zu der GV wird den eingetragenen Aktionären im Mai zugestellt.

Tom McKillop war von der Unternehmensgründung im April 1999 bis zu seiner Pensionierung im Dezember 2005 als Chief Executive Officer bei der AstraZeneca plc (einem der zehn führenden Pharmaunternehmen) tätig. Zuvor fungierte er als CEO der Zeneca Pharmaceuticals. Er verfügt über mehr als 35 Jahre Managementerfahrung in der Pharmaindustrie und wurde 2002 für seine Leistungen zum Ritter geschlagen.

Claus Braestrup war von 2003 bis 2008 als Präsident und CEO der H. Lundbeck A/S (einem internationalen Pharmaunternehmen mit Sitz in Kopenhagen) tätig. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen als Leiter Forschung und Entwicklung hatte Dr. Claus Braestrup bei Schering AG und Novo Nordisk verschiedene Funktionen auf oberster Führungsebene inne.

Nicole Dubois arbeitet als Strategie- und Unternehmensberaterin für bedeutende US- und europäische Konzerne, die insbesondere in der Gesundheitsbranche tätig sind. Sie fungierte verschiedentlich im Auftrag der BCG, in Partnerschaft mit der Monitor Group, sowie als selbstständige Beraterin. Ihre wichtigsten Aufgabengebiete betreffen Bereiche wie Fusionen und Übernahmen, Transformationsprojekte und Entwicklung von Führungskräften. Im Rahmen ihrer Laufbahn hat sie Beratungsdienstleistungen für Organisationen wie Roche, GE, BP, Aventis, Novartis und Save the Children erbracht.

Neil Goldsmith, CEO and Managing Director von Evolva, kommentierte: "Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, Persönlichkeiten mit einer solch beeindruckenden Erfolgsgeschichte als Kandidaten für unseren Verwaltungsrat zu gewinnen. Ich bin überzeugt, dass sie mit ihrem Knowhow entscheidende Beiträge zur erfolgreichen Entwicklung von Evolva leisten werden, und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihnen. Diese Ernennungen stellen einen wichtigen Schritt für die Erneuerung unseres Verwaltungsrats dar, die 2011 abgeschlossen sein sollte."

Wie im November 2009 anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung mitgeteilt, läuft die aktuelle Amtszeit sämtlicher Verwaltungsräte bei der nächsten GV ab. Zwei bisherige Verwaltungsratsmitglieder, André Lamotte und Jacques Mallet, haben bekannt gegeben, dass sie bei der GV nicht erneut kandidieren werden. Die anderen fünf Mitglieder stellen sich zur Wiederwahl. Zusätzlich zu den fünf bisherigen Mitgliedern schlägt der Verwaltungsrat den Aktionären die Wahl von Tom McKillop, Claus Braestrup und Nicole Dubois vor.

Tom McKillop studierte an der Irvine Royal Academy, Universität Glasgow (wo er einen BSc Hons und einen PhD in Chemie erwarb), und am Centre de Mécanique Ondulatoire Appliquée in Paris. Danach startete er eine lange und erfolgreiche Karriere bei ICI, wo er verschiedene Positionen mit wachsender Verantwortung im Bereich Forschung und Entwicklung innehatte. 1989 wurde er zum Technical Director and Deputy Chairman von ICI Pharmaceuticals ernannt. In dieser Funktion trug er die globale Verantwortung für die Bereiche Forschung, Entwicklung, Medizin und Produktion. 1994 wurde er zum Chief Executive Officer von Zeneca Pharmaceuticals nominiert - Zeneca war 1993 von ICI abgespalten worden. Nach der Fusion von Astra und Zeneca im April 1999 übernahm er die Position als Chief Executive von AstraZeneca PLC, die er bis zu seiner Pensionierung am 31. Dezember 2005 innehatte. Tom McKillop ist zudem Präsident des britischen Wissenschaftsrats und nichtexekutives Mitglied des Verwaltungsrates der Almirall Prodesfarma SA and von UCB Pharmaceuticals. Er fungierte ausserdem als Vorsitzender der Royal Bank of Scotland, als nichtexekutiver Verwaltungsrat der BP plc, Amersham International plc (heute GE Healthcare) und Lloyds TSB plc. In seiner Laufbahn erhielt er mehrere Wissenschaftspreise sowie Fellowships und wurde 2002 für seine Leistungen im Dienste der Pharmaindustrie zum Ritter geschlagen. Er ist britischer Staatsbürger.

Claus Braestrup erwarb einen Masters-Abschluss als Chemieingenieur und einen MSc in Biochemie. Er ist Doktor der medizinischen Wissenschaften und war früher an der Universität von Kopenhagen als Adjunct Professor der Neurowissenschaften tätig. Er startete seine Laufbahn im Forschungs- und Beratungsbereich. Danach wechselte er zu Novo Nordisk A/S, wo er als Vice President of Pharmaceutical Research, President der Division CNS und President der Division Diabetes Care tätig war. Bei der Schering AG übernahm Claus Braestrup die Position als Head of Preclinical Drug Research und wechselte anschliessend als Executive Vice President, Research and Development, zu H. Lundbeck A/S. Von 2003 bis 2008 fungierte er als Verwaltungsratspräsident und CEO der H. Lundbeck A/S. Claus Braestrup gehört dem Rat der Universität Kopenhagen sowie dem Verwaltungsrat der Bavarian Nordic A/S und der Santaris A/S an. Er ist dänischer Staatsbürger.

Nicole Dubois arbeitet als Strategie- und Unternehmensberaterin für US- und europäische Konzerne, die insbesondere in der Gesundheitsbranche tätig sind. Sie fungierte verschiedentlich im Auftrag der BCG, in Partnerschaft mit der Monitor Group, sowie als selbstständige Beraterin. Dabei arbeitete sie mit CEOs und Konzernleitungen globaler Fortune-500-Unternehmen sowie mit kleineren Unternehmenseinheiten und gemeinnützigen Einrichtungen zusammen, darunter BellSouth, GE, BP, Novartis, Aventis, Save the Children oder World Learning. In den letzten zehn Jahren konzentrierte sie sich hauptsächlich auf die Pharmabranche. Zu ihren Spezialgebieten gehören Strategieumsetzung, globales Marketing, Executive Leadership sowie Post-Merger-Integration und -Transformation. Nicole Dubois ist Absolventin der Ecole Normale Supérieure (Ulm) und erwarb einen PhD der Universität Sorbonne sowie einen MBA der Universität Harvard. Verschiedentlich lehrte sie an diesen Institutionen sowie an anderen Universitäten. Nicole Dubois ist Autorin des Buchs Les Multinationales. Sie ist US-Staatsbürgerin.

Diese Presseveröffentlichung enthält gewisse vorausblickende Aussagen. Diese Aussagen können durch Begriffe wie „glaubt“, „nimmt an“, „erwartet“ oder ähnliche Wörter zum Ausdruck kommen. Diese vorausblickenden Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, durch die sich die tatsächlichen Ergebnisse, die tatsächliche Finanzsituation, Entwicklung oder Leistung des Unternehmens wesentlich von den in diesen vorausblickenden Aussagen explizit oder implizit geäusserten Projektionen unterscheiden können. Angesichts dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht übermässig auf vorausblickende Aussagen verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für das Aktualisieren vorausblickender Aussagen, oder dafür, diese an künftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Evolva Holding SA

Die unternehmenseigene Drug-Discovery-Technologieplattform von Evolva verfolgt einen "disruptiven" Technologieansatz für die Entwicklung neuartiger kleiner Verbindungen. Dieser unterscheidet sich deutlich von den derzeit in der pharmazeutischen Industrie vorherrschenden Ansätzen, die auf synthetischer Chemie und Protein-Engineering basieren. Auf der Grundlage dieser Technologie laufen bei Evolva zahlreiche externe Drug-Discovery- und präklinische Programme, mit denen die Evolva-Gruppe 2009 einen Umsatz von CHF 18.9 Mio. erzielte. Evolva verfügt über eine attraktive Pipeline pharmazeutischer Produktkandidaten. Eine Substanz (zur Therapie von Nieren- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen) wurde Anfang 2009 in die Phase I der klinischen Entwicklung überführt. Zwei weitere Substanzen (ein Fungizid und ein Virostatikum) sind in späten vorklinischen Phasen. Evolva ist im Hauptsegment der SIX Swiss Exchange kotiert (Ticker-Symbol: EVE). Weitere Informationen stehen auf www.evolva.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.