evocatal und die BiocatCollection kooperieren im Bereich der Enzymtechnologie

Das Biotechnologie-Unternehmen evocatal GmbH und die BiocatCollection unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung

(PresseBox) (Düsseldorf/Hamburg, ) Die Hamburger BiocatCollection und die evocatal GmbH (Düsseldorf) schließen eine strategische Allianz im Bereich der Enzymtechnologie. Anlässlich eines Festaktes im Rahmen der Verleihung "Ausgewählter Ort 2009: Deutschland - Land der Ideen" an die Initiative Industrielle Biotechnologie Nord (IBN) unterzeichneten Professor Garabed Antranikian (BiocatCollection) und Dr. Thorsten Eggert (evocatal) eine Kooperationsvereinbarung.

"Mit dieser strategischen Allianz verstärken wir unsere Kompetenzen im Bereich der Enzymtechnologie und erweitern unsere Enzympalette", äußert sich Dr. Thorsten Eggert, CEO von evocatal, hoch zufrieden. Auch Professor Garabed Antranikian, Präsident und CSO der BiocatCollection freut sich über die zukünftige Kooperation: "Mit dieser Allianz bündeln wir unser know how und erweitern unsere Produktauswahl erheblich." Enzyme sind die Arbeitspferde in der industriellen (weißen) Biotechnologie. Auf diesen Bereich hat sich evocatal spezialisiert und bietet Kunden Lösungen sowohl für großtechnische Prozesse, als auch für den Forschungsbereich an.

"Beide Enzymportfolios ergänzen sich perfekt", so der wissenschaftliche Leiter der evocatal GmbH, Dr. Christian Leggewie, "unsere starke Ausrichtung im Bereich der Oxidoreduktasen und den dazugehörigen Regenerationssystemen wird durch die 300 Biokatalysatoren der BiocatCollection noch verstärkt und durch neue Enzymklassen erweitert." Die Kooperation umschließt den gegenseitigen Vertrieb von Biokatalysatoren und deren Produktion sowie Prozess- und Enzymoptimierungen.

BiocatCollection

Die Internationale Sammlung von Biokatalysatoren, kurz BiocatCollection, wurde 2005 mit Unterstützung der DBU ins Leben gerufen. Ziel der BiocatCollection ist es, die Enzymvielfalt wie sie an Hochschulen und Forschungsinstituten vorhanden ist zentral zu archivieren und einem breiten Anwenderkreis aus der Biotech-Branche zur Verfügung zu stellen. Biotechnologische Innovationen scheitern häufig an einer mangelnden Verfügbarkeit geeigneter Biokatalysatoren. Die BiocatCollection versteht sich als Mittler zwischen Enzymbereitstellern und Enzymanwendern und möchte umweltfreundlichen Verfahren und Produkten der Weißen Biotechnologie zu einer größeren Verbreitung verhelfen. Die an der Technischen Universität Hamburg-Harburg angesiedelte Sammlung steht Enzymanwendern als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Biokatalyse zur Verfügung.

evocatal GmbH

Die evocatal GmbH ist ein Biotechnologieunternehmen der industriellen Biotechnologie (Weiße Biotechnologie). Spezialisiert hat sich evocatal auf die Enzymtechnologie und verbindet dort - wie im Firmennamen - die "Evolution" mit der "Katalyse" zur Entwicklung maßgeschneiderter Prozesse zur Herstellung von Fein-Chemikalien mit der Hilfe von Biokatalysatoren. evocatal hat hierzu ein Portfolio an proprietären Biokatalysatoren (evozyme®) aufgebaut, die kontinuierlich durch interessante Neuentwicklungen erweitert werden. Ferner stehen firmeneigene Techniken zur Identifizierung neuer Biokatalysatoren aus der Natur sowie deren Produktion in bakteriellen Wirtsorganismen zur Verfügung, die interessierten Kunden in Form von Forschungskooperationen zur Verfügung gestellt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.