kabelsignal übernimmt burgenländischen Kabelnetzbetreiber B.net und Dataservice

(PresseBox) (Maria Enzersdorf, ) Mit Wirkung vom 25.2.2009 hat die Niederösterreichische kabelsignal AG sämtliche Anteile an den bislang im Eigentum der BEWAG gestandenen Unternehmen B.net und Dataservice übernommen.

Kabelsignal versorgt somit ca. 110.000 Kunden mit Kabelfernsehen, mehr als 50.000 mit Breitbandinternet und mehr als 12.000 mit Telefoniedienstleistungen. Der Gesamtumsatz der kabelsignal samt B.net beläuft sich auf mehr als € 45 Mio.

Kabelsignal-Vorstand Dr. Alois Ecker: "Die Übernahme der beiden burgenländischen Unternehmen war ein wichtigen Schritt für die konsequente Wachstumspolitik unseres Unternehmens. Gerade als Infrastrukturdienstleister mit dem Anspruch auf Technologieführerschaft zur bestmöglichen Befriedigung der Kundenbedürfnisse und zum Halten der Wettbewerbsfähigkeit im heftig umstrittenen Multimediamarkt sind kritische Masse und Kosteneffizienz von enormer Bedeutung, beide Ziele können durch die Übernahme nachhaltig umgesetzt werden."

BEWAG-Vorstandssprecher Ing. Mag. Hans Lukits: "Damit wurde ein weiterer Schritt der von den Eigentümern der BEWAG beschlossenen Konzentration auf das Kerngeschäft der BEWAG gesetzt. Der Kauf durch kabelsignal sichert die weitere Zusammenarbeit mit der BEWAG Unternehmensgruppe."

Raiffeisen Investment (Financial Adviser), CMS Reich-Rohrwig Hainz (Legal Adviser) und KPMG Austria (Transaction Services) haben die kabelsignal AG bei dieser Transaktion beraten. Die BEWAG wurde von der Citigroup (Financial Adviser) und von Schönherr Rechtsanwälte bzw. Baker & McKenzie l Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte (Legal Adviser) beraten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.