Eutelsat ernennt David Bair zum Chief Technical Officer

(PresseBox) (Paris/Köln, ) Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat David Bair zum Chief Technical Officer ernannt. Er kommt von Echostar Satellite Services zu Eutelsat. Dort verantwortete Bair als Senior Vice President den Bereich Space Programmes and Operations. Während seiner Zeit bei Echostar richtete das Unternehmen eine neue Gruppe für den Betrieb eigener Satelliten und erhöhte deren Zahl von fünf auf 14.

Vor seiner Tätigkeit bei Echostar bekleidete Bair verschiedene Führungspositionen in der Satellitenindustrie. Bei Lockheed Martin Commercial Space Systems war er als Vice President und Chief Engineer für kommerzielle Satellitenprogramme und integrierte den traditionellen Produktionsbereichs in den neuen kommerziellen Telekommunikationssektor. Davor leitete Bair als Programme Manager und Chief Engineer verschiedene kommerzieller Programme bei General Electric AstroSpace und war an zahlreichen Ingenieur- und Flugprojekten im staatlich/militärisch Bereich der General Electric's Space Systems Division beteiligt. Bair begann seine berufliche Laufbahn bei der amerikanischen Marine auf Atom-U-Booten.

Zum Antritt von David Bair bei Eutelsat sagte Michel de Rosen, CEO Eutelsat: "David's langjährige Erfahrung und seine bedeutenden Kenntnisse, vor allem auf dem Gebiet Satelliten, werden das bei Eutelsat vorhandene konzentrierte ausgezeichnete Kompetenzniveau weiter verstärken. Technische Spitzenleistung steht im Mittelpunkt der von uns für unsere Kunden bereitgestellten Dienste und genießt bei Eutelsat im Rahmen des Ausbaus der Ressourcen und technischen Möglichkeiten höchste Aufmerksamkeit."

David Bair ist USamerikanischer Staatsbürger. Er hat einen Studienabschluss in Physik der US Naval Academy und einen Hochschulabschluss in nuklearer Antriebstechnik der US Navy.

Eutelsat Deutschland

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 26 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2010 über 3.500 TV-Kanäle. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD(TM) an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IPbasierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 650 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.