Zusätzliche Betriebssysteme bei Flatrate-Servern / EUserv bringt BSD, Windows und weitere Linux-Distributionen

(PresseBox) (Jena, ) Um zusätzliche Betriebssysteme erweitert der Webhoster EUserv Internet (www.euserv.de) seine Angebote bei dedizierten Servern. Neben den bereits angebotenen Linux-Systemen wurde die Palette um BSD, weiteren Linux-Distributionen sowie Windows erweitert.

Bereits Ende Juli startete EUserv seine kostengünstigen "unmetered"
Flatrate-Angebote bei dedizierten Servern in den drei Traffic-Kategorien 5,
25 und 100MBit. Die "unmetered" Root-Server werden mit einem 100MBit Port bereitgestellt, so dass der Kunde eine quasi 100MBit Flatrate erhält.
Zusätzliche Traffickosten bei den "unmetered" Servern entstehen nicht. Die Flat-Tarife können ebenso wie die Tarife mit Inklusiv-Volumen mit den neuen Betriebssystemen geordert werden. Auf den EUserv Root-Servern sind ausnahmslos alle legalen Dienste, Webinhalte und Downloads erlaubt.

"Die Flexibilität bei den Betriebssystemen ist einer der grossen Vorteile eines EUserv Root-Servers. Hintergrund der Erweiterung ist die starke Nachfrage an Distributionen für spezielle oder sicherheitskritische Anwendungsgebiete", erläutert der technische Geschäftsführer Sven Heinrich.
Die wichtigste Neuerung ist die Erweiterung in Richtung BSD, das eher selten von deutschen Server-Hostern angeboten wird. OpenBSD, FreeBSD und NetBSD sind nun auch als Standardsystem verfügbar.

Im Einzelnen werden nach der Erweiterung folgende Betriebssysteme angeboten:

Linux:
- SuSE
- Fedora
- Debian
- Gentoo
- Ubuntu
- CentOS
- RedHat
- Slackware
- Mandrake/Mandriva

BSD:
- FreeBSD
- OpenBSD
- NetBSD

Windows:
- Win2003 WebEdition

EUserv betreibt derzeit zwei eigene Rechenzentren mit mehreren Anbindungen zu verschiedenen Providern unter vollständiger Eigenverwaltung. EUserv als Geschäftsbereich ist deshalb Mitglied bei DENIC, RIPE, NIC.AT und RA Italiana.

EUserv Internet

EUserv ist stark wachsender Anbieter im Bereich Webhosting, Domainregistrierung und dedizierte Server. Im Hintergrund arbeitet für EUserv die ISPpro Internet KG als technischer Dienstleister. Diese betreibt mit weiteren Geschäftsbereichen seit 1998 erfolgreich Webhosting und betreut mehr als 45.000 Kunden in Europa und Asien. Die ISPpro Internet KG betreibt eigene Rechenzentren und ist Mitglied bei DENIC, eco, RIPE, NIC.AT und der italienischen Registry RA Italiana.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.