EUserv führt Traffic-Flatrate unter 50 Euro/Monat bei dedizierten Servern ein

(PresseBox) (Jena, ) Der Domain- und Webspace-Provider EUserv Internet (www.euserv.de) startet mit Traffic-Flatrates unter 50 Euro/Monat in den Low-Cost-Markt für dedizierte Server. Mit drei "unmetered" Tarifen ("unmetered" = ungezählt) in verschiedenen Portkategorien erhalten Kunden volle Kostensicherheit, da der Tarif pauschal und ohne Zählung des tatsächlich übertragenen Datenvolumens abgerechnet wird.

Ab knapp 50 Euro monatlich bekommt der Kunde einen Root-Server mit Debian, Gentoo, Fedora oder SuSE Linux, der mit 100MBit angebunden wird. EUserv nennt seine Traffic-Flate "unmetered". Transfervolumen wir nicht berechnet.
Die Tarife sind aufgeteilt in die Portkategorien 5, 25 und 100 MBit und werden mit aktuellen AMD- oder Intel-Prozessoren ausgestattet. EUserv erlaubt ausnahmslos alle legalen Dienste, Webinhalte und Downloads auf den Servern. IRC ist ebenso möglich, muss aber in einem separierten Netzwerksegment betrieben werden.

"Zur Verwaltung der Server nutzt EUserv das OpenSource Tool Webmin.
Root-Zugriff per SSH ist auch möglich.", erläutert Geschäftsführer Dirk Seidel. "Wir setzen mit unseren "unmetered" Tarifen genau dort an, wo Unsicherheit beim Kunden herrscht: Bei den nicht vorhersehbaren Traffickosten, wenn ein Angebot oder Website gut läuft.", heißt es weiter.

Der technische Hintergrund bei EUserv basiert auf dem Teilen der verfügbaren Bandbreite der Backbone- und Transitanbindungen des Webhosters.
EUserv prüft dabei ständig den Port-Traffic des jeweiligen Servers. Durch Management der Bandbreiten im Backbone erreicht der Webhoster eine optimale Aufteilung des Traffics auf alle Server in der jeweiligen Portkategorie.
Mit so genanntem "Burst-Traffic" kann der Serverkunde erhöhtes Datenvolumen durch Zugriffe zu Spitzenzeiten ("Peaks") bis 100MBit nutzen ohne dabei für zusätzliches Transfervolumen zu zahlen.

EUserv betreibt als Geschäftsbereich der ISPpro Internet KG derzeit zwei eigene Rechenzentren mit Anbindungen zu verschiedenen Providern unter vollständiger Eigenverwaltung und ist Mitglied bei DENIC, RIPE, NIC.AT und RA Italiana.

EUserv Internet

EUserv ist stark wachsender Anbieter im Bereich Webhosting, Domainregistrierung und dedizierte Server. Im Hintergrund arbeitet für EUserv die ISPpro Internet KG als technischer Dienstleister. Diese betreibt mit weiteren Geschäftsbereichen seit 1998 erfolgreich Webhosting und betreut mehr als 45.000 Kunden in Europa und Asien. Die ISPpro Internet KG betreibt eigene Rechenzentren und ist Mitglied bei DENIC, eco, RIPE, NIC.AT und der italienischen Registry RA Italiana.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.