ETCF zündet zweite Stufe

Interessenverband öffnet sich für neue Mitglieder und wird zum Lösungsverband.

(PresseBox) (München, ) Das European Thin Client Forum (ETCF), Europas erster Interessenverband für Server-based Computing (SBC) und Thin Clienting, öffnet sich neuen Mitgliedern. Neben Herstellern und Technologieanbietern will der Verband auch Systemhäusern und Value Added Resellern (VAR) eine Plattform für ihre Interessen bieten. Auf diese Weise entsteht der erste Lösungsverband für Server-based Computing-Lösungen, der den SBC-Markt in seiner Gesamtheit abbildet. Dies fördert die Nutzung von Synergieeffekten zwischen den Marktteilnehmern und schafft noch mehr Kundennähe. Die Stärkung und der Ausbau des gesamten Marktes sind die Folge.

Eine rasch wachsende Branche muss ihre Kräfte sinnvoll und effizient bündeln. Daher gründeten wichtige Hersteller wie Fujitsu Siemens, IGEL Technology, MAXDATA und Neoware Systems bereits im Jahr 2003 das ETCF. Das Ziel: eine zentrale Anlaufstelle für Hersteller, Entwickler und Technologie-Anbieter von Server-based Computing-Anwendungen zu sein.

Komplettlösungen für Thin-Client-Anwendungen

Jetzt, nach zwei Jahren erfolgreicher Arbeit mit Auftritten auf der CeBIT 2004 und 2005 sowie der SYSTEMS 2004, zündet das ETCF seine zweite Stufe: Aus dem Interessenverband wird ein Lösungsverband. So sollen neben Herstellern und Technologieanbietern von SBC-Anwendungen auch Systemhäuser und VARs ihren Weg zum ETCF finden. Dazu Pressesprecher Wolfgang Wohner: „Im ersten Schritt haben wir führende Hersteller und Technologieanbieter wie IGEL Technology und VIA Systems für das ETCF gewinnen können. Jetzt öffnen wir uns auch für Systemhäuser und VARs, die dem Verband neue Impulse geben und eine neue Bedeutung verleihen werden.“

Nächstes Ziel des ETCF: 500 Mitglieder

Das ETCF will in den nächsten Wochen und Monaten insgesamt 500 Mitglieder gewinnen. Der moderate Jahresbeitrag von 490 Euro wird dazu beitragen, dass vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen das ETCF als attraktive Plattform für ihre Interessen entdecken werden. Dabei liegen die Vorteile für neue Mitglieder auf der Hand: eine höhere Medienpräsenz, eine bessere Lobbyarbeit und damit mehr Aufmerksamkeit für den SBC-Markt insgesamt. Ein in die ETCF-Webseite integriertes Jobportal wird für zusätzliche Perspektiven sorgen. Des weiteren wird die Pressearbeit des ETCF in neue Hände gelegt: Michael Hülskötter steht in Zukunft als Ansprechpartner für Redakteure zur Verfügung.

Mehr Präsenz in allen Bereichen

Das ETCF wird seine zunehmende Bedeutung auf kommenden Veranstaltungen wie beispielsweise der SYSTEMS 2005 in München und auf verschiedenen Roadshows präsentieren. In diesem Rahmen werden namhafte Vertreter der SBC-Branche ihre Lösungen und Anwendungen zeigen und sich den Fragen der Medien stellen. Diese und weitere Aktionen und Maßnahmen werden die Welt der Thin Clients für eine breite Öffentlichkeit zugänglicher und das Server-based Computing insgesamt greifbarer machen.

European Thin Client Forum e.V.

Über das European Thin Client Forum e.V.
Das ETCF ist ein eingetragener Verein mit dem Ziel, das Leistungsspektrum und den ökonomischen Nutzen von Thin Client-Technologie sowie die Interessen und Ziele der Thin Client Community aktiv zu unterstützen und zu fördern. Dazu gehört insbesondere die Verstärkung der Wahrnehmung der Thin Client-Gemeinschaft gegenüber meinungsbildenden Multiplikatoren und in der Öffentlichkeit. Darüber hinaus dient das ETCF als Plattform für einen intensiven Informations- und Wissensaustausch der akkreditierten Mitglieder sowie zur Ermittlung schlüssiger Marktkennzahlen im Thin Client-Umfeld.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.