EEX/Eurex: Erster Trade in EUA-Futures für dritte europäische Emissionshandelsperiode

Positive Entwicklung am Terminmarkt für EUA Futures

(PresseBox) (Leipzig, Frankfurt/Main, ) An dem von der European Energy Exchange AG (EEX) und der Eurex betriebenen Markt für Emissionsrechte wurde am Freitag, 16. Juli 2010, das erste Handelsgeschäft in EUA Futures der dritten europäischen Handelsperiode getätigt.

Das gehandelte Volumen betrug 25.000 EUA für die Lieferung im Jahr 2013. Die Geschäfte wurden zwischen RWE und CEZ geschlossen. Seit dem 30. Juni können die Marktteilnehmer von EEX und Eurex zusätzlich zu den bestehenden Kontrakten auch EUA-Futures für die Lieferung im Jahr 2013 und 2014 handeln.

Positive Entwicklung am Terminmarkt für EUA Futures Im Juni stieg das Volumen am EEX Terminmarkt für CO2-Emissionsberechtigungen im Vergleich zu den Vormonaten deutlich. Insgesamt wurden im Monat Juni 17.453.000 EUA (Vorjahresmonat: 1.696.000 EUA) umgesetzt, wobei 14.603.000 EUA auf den Terminhandel am Sekundärmarkt entfielen. Im Juli setzt sich der positive Trend fort.

Die Maßnahmen der EEX und Eurex zur Stärkung des Emissionshandels tragen zu dieser positiven Entwicklung der Handelsumsätze bei. So hat die EEX kürzlich die börslichen Handelszeiten für Emissions-Futures verlängert und die Transaktionsentgelte am Terminmarkt für Emissionen bis zum Jahresende gesenkt.

EEX und Eurex bieten ihren Teilnehmern eine Plattform zum Handel mit EUA-Futures, CER-Futures und Optionen auf EUA-Futures. Im Rahmen dieser Kooperation, die im Dezember 2007 startete, können Eurex-Teilnehmer über ihre bestehende Infrastruktur und einen vereinfachten Zulassungsprozess die an der EEX gelisteten CO2- Terminprodukte handeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.