EEX Handelsergebnisse für Erdgas und CO2-Emissionsrechte im Juli

(PresseBox) (Leipzig, ) Am Spotmarkt für Erdgas der European Energy Exchange (EEX) wurde im Juli ein Handelsvolumen von 965.970 MWh (Marktgebiete GASPOOL und NCG) umgesetzt (Vorjahresmonat 170.280 MWh). Davon entfielen 496.794 MWh auf das am 1. März eingeführte Within-Day Gasprodukt. Der Preis für die Tageslieferung Erdgas am Day-Ahead Markt schwankte zwischen 14,00 Euro/MWh und 23,50 Euro/MWh.

Am Terminmarkt für Erdgas (Marktgebiete GASPOOL und NCG) wurden im Juli 7.723.530 MWh gehandelt (Vorjahresmonat: 827.650 MWh). Per 30.07.2010 belief sich das Open Interest auf 20.095.463 MWh. Für Erdgaslieferungen im Jahr 2011 wurde am 30.07.2010 am Terminmarkt ein Preis von 20,65 Euro/MWh (GASPOOL) bzw. von 20,83 Euro/MWh (NCG) festgestellt.

Am EEX Spotmarkt für CO2-Emissionsberechtigungen (EUA) wurden im Juli insgesamt 1.813.500 EUA gehandelt. Davon entfielen 613.500 EUA auf den Spothandel am Sekundärmarkt (Vorjahresmonat: 897.972 EUA). Der Carbix (Carbon Index) schwankte im Laufe dieses Zeitraums zwischen 13,44 Euro/EUA und 15,24 Euro/EUA.

Am EEX Terminmarkt für CO2-Emissionsberechtigungen belief sich das Handelsvolumen im Juli auf insgesamt 20.697.000 EUA. Davon entfielen 18.417.000 EUA auf den Terminhandel am Sekundärmarkt (Vorjahresmonat 2.198.000 EUA). Am 30.07.2010 wurde der Preis für den MidDec Future 2010 mit 14,16 Euro/EUA festgestellt, der Kontrakt für das Jahr 2011 lag bei 14,46 Euro/EUA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.