EEX: Erdgas-Auktion startet am 15. Juli 2009

(PresseBox) (Leipzig, ) Die European Energy Exchange (EEX) wird im Juli 2009 mit einer Intraday-Auktion am Spotmarkt für Erdgas starten. In enger Zusammenarbeit mit den Marktteilnehmern wurden die Modalitäten wie Zeitpunkt und Ausgestaltung der untertägigen Auktion festgelegt: Ab dem 15. Juli 2009 wird die EEX börsentäglich eine fünfminütige Auktion von 14:30 bis 14:35 Uhr am Spotmarkt für Erdgas in den Marktgebieten GUD und NCG durchführen. Innerhalb dieses Zeitfensters setzt die EEX die Mindestkontraktgröße auf 1 MW herab.

Durch diese Maßnahme haben die Marktteilnehmer die Möglichkeit, ihre Bezugs- und Absatzportfolios besser zu strukturieren. Zugleich ermöglicht die Auktion eine Bündelung der Liquidität und eine Konzentration der Handelsteilnehmer auf einen festen Zeitraum.

Die EEX betreibt Spot- und Terminmärkte für Energie und energienahe Produkte. Sie ist mit mehr als 200 Handelsteilnehmern aus 21 Ländern die teilnehmer- und umsatzstärkste Energiebörse Kontinentaleuropas. Strom, Erdgas und CO2-Emissionsrechte werden sowohl kurzfristig am Spotmarkt als auch langfristig am Terminmarkt bis zu sechs Jahre im Voraus gehandelt. Weiterhin bietet die EEX Terminkontrakte auf weltweite Kohlegeschäfte an. Das Clearing börslicher und außerbörslicher Geschäfte (OTC-Clearing) übernimmt die European Commodity Clearing AG (ECC). Die ECC ist das Clearing-Haus der EEX und ihrer Partnerbörsen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.