EBIF 2005: Outsourcing-Spezialist mit Firmenuebernahme im deutschen Versicherungssektor

IOS baut Outsourcinggeschäft bei Versicherungen weiter aus

(PresseBox) (Frankfurt/ Main, ) Einer der weltweit größten
Outsourcing-Anbieter für Finanzdienstleistungen, International Outsourcing
Services (IOS), expandiert weiter im Bereich Versicherungen. Auf der
diesjährigen European Banking and Insurance Fair (EBIF) wird der Konzern
nach Angaben von Rainer Lechner, Geschäftsführer von IOS Deutschland, eine
weitere bedeutende Firmenübernahme bekannt geben. Durch diese Akquisition
wird der Outsourcing-Spezialist Marktführer im Bereich Formularerfassung in
Deutschland.

EBIF-Interview vereinbaren: Tel. 0611 / 973150 oder E-Mail team@dripke.de

Bereits im Jahre 2004 machte IOS Furore, als mit PMC und LDC gleich zwei der
renommiertesten deutschen Outsourcing-Spezialisten für Finanzdienstleister
übernommen wurden. Für den US-amerikanischen Konzern mit mittlerweile mehr
als 7.500 Beschäftigten weltweit sind die Akquisitionen von PMC und LDC
ebenso wie die zur EBIF anstehende neue Übernahme Teil einer aggressiven
Expansionsstrategie in Deutschland. "IOS will einen deutlich zweistelligen
Anteil am deutschen Outsourcing-Geschäft erlangen", erläutert
IOS-Deutschlandchef Rainer Lechner. "Dies werden wir neben organischem
Wachstum vor allem durch gezielte Firmenübernahmen erreichen. PMC und LDC
waren nur der Anfang. Die aktuelle Akquisition hat die zweite Phase mit
weiteren Übernahmen eingeläutet."

Vorbild ist dabei Frankreich: Seit 1998 hat IOS dort sieben Firmen
akquiriert und beschäftigt heute mehr als 750 Mitarbeiter. Über 30 Prozent
aller Schecks werden in Frankreich bereits heute von IOS bearbeitet.
International Outsourcing Services legt bei der deutschen Expansion
ebenfalls den Fokus auf den Finanzsektor. Ein Schwerpunkt der
Outsourcing-Dienstleistungen ist hierbei die Formular- und
Dokumentenerfassung für Banken und Versicherungen. Zu den mehr als 550
Kunden von IOS gehören zahlreiche große Finanzdienstleister wie
beispielsweise die Diba, Bank of America, Axa, Quelle-Bank, Banque de
France, BNP Paribas und Credit Agricole. WEITERE INFOS WERDEN AUF DER EBIF
2005 BEKANNT GEGEBEN.

Weitere Informationen: IOS Deutschland GmbH, Rudolf-Braas-Straße 20, 63150
Heusenstamm,
Tel.: 06104 / 9341-0, Fax: 06104 / 9341-26, E-Mail: merdsiek@iosnet.com,
Web: www.iosnet.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.