EBACE 2010 in Genf: Eurocopter präsentiert sich als Marktführer bei Corporate- und VIP-Hubschraubern

(PresseBox) (Marignane, ) Für die European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE), die nächste Woche in Genf stattfindet, hat Eurocopter einen hochkarätigen Messeauftritt vorbereitet, mit dem das Unternehmen seine Rolle als weltweit führender Hubschrauberhersteller im Corporate- und VIP-Segment unterstreicht.

Dank seiner modernen Produktpalette mit zwölf verschiedenen Modellen - von der kleinen einmotorigen Maschine bis zum zweimotorigen Mehrrollenhubschrauber - hat Eurocopter auf dem Corporate-, Business- und VIP-Markt in den letzten vier Jahren über 500 Helikopter verkauft.

Um den veränderten Bedürfnissen und wachsenden Anforderungen der Branche gerecht zu werden, greift Eurocopter auf seine unternehmenseigene Innovationskraft zurück und entwickelt stets neue Produkte, die sowohl Verbesserungen in den Bereichen Komfort, Flexibilität und Design als auch eine höhere Umweltfreundlichkeit bieten.

In diesem Sinne wurde 2007 die EC135 by Hermès auf den Markt gebracht, die das beliebte zweimotorige Modell EC135 mit Premium-Design und höchster Eleganz zusätzlich aufwertet. Mit dem Stylence-Konzept (einer Kombination aus "Style" und "Silence") bietet Eurocopter seit 2003 Geschäftsreisenden und Unternehmen voll ausgestattete, hoch funktional gestaltete Büros in den Modellen EC120, EC130 und EC145 sowie in der AS350/AS355 Ecureuil-Produktfamilie.

"Wir haben uns verpflichtet, bahnbrechende und kreative Produkte auf den Markt zu bringen. Dies wird erneut auf der EBACE 2010 zum Ausdruck kommen, wo wir unsere jüngsten Konstruktions- und Design-Innovationen präsentieren werden", sagte Eurocopter-CEO Dr. Lutz Bertling. "Das jüngste Konzept ist für Eurocopter bereits die dritte große Initiative dieser Art in sieben Jahren, mit dem wir unser Angebot für Unternehmens- und VIP-Kunden weltweit weiter ausbauen werden."

Außerdem wird sich Eurocopter auch in Zukunft auf die Verbesserung der Umweltfreundlichkeit seiner Hubschrauber konzentrieren und hohe Summen in die Optimierung von Leistung und spezifischem Kraftstoffverbrauch von Drehflüglern sowie in die Reduzierung des Abgas- und Geräuschniveaus investieren. Bereits heute liegt Eurocopter in diesen Bereichen dank eigenfinanzierter Forschung und Entwicklung sowie der regelmäßigen Beteiligung an internationalen Programmen für innovative, umweltfreundliche Hubschraubertechnik auf einer führenden Position.

Auf der European Business Aviation Convention & Exhibition vom 4. bis 6. Mai 2010 im Genfer Ausstellungszentrum PALEXPO ist Eurocopter am Messestand Nr. 7010 zu finden.

Airbus Helicopters

Eurocopter, gegründet 1992, ist heute ein deutschfranzösischspanischer Konzern und ein Geschäftsbereich der EADS, eines weltweit führenden Unternehmens in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Die Eurocopter-Gruppe beschäftigt rund 15.600 Mitarbeiter. 2009 festigte Eurocopter ihre Position als weltweite Nummer Eins am zivilen und halbstaatlichen Hubschraubermarkt mit einem Umsatz von 4,6 Milliarden Euro, Aufträgen über 344 neue Hubschrauber und einem Anteil von 52 Prozent am zivilen und halbstaatlichen Markt. Zusammengerechnet stellen die Produkte der Gruppe einen Anteil von 30 Prozent am gesamten weltweiten Hubschrauberbestand. Ihre starke weltweite Präsenz unterstützen 18 Tochtergesellschaften in fünf Erdteilen sowie ein dichtes Netz von Vertriebspartnern, zugelassenen Vertragshändlern und Wartungszentren. Gegenwärtig sind mehr als 10.500 Eurocopter-Hubschrauber für über 2.800 Kunden in mehr als 140 Ländern in Betrieb. Eurocopter ist der Hersteller mit der weltweit größten Auswahl an Zivil- und Militärhubschraubern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.