Spitzenmomente bis 800 Nm

MH 4 Torquemotoren von ESR Pollmeier

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Torquemotoren von ESR Pollmeier erzielen hohe Drehmomente bei kompakter Bauform. Die langlebigen und wartungsfreien Direktantriebe bieten eine hohe Steifigkeit und Positioniergenauigkeit. Passend dazu gibt es digitale Servoregler für den Einsatz in Einachs-Anwendungen bis hin zu Automatisierungssystemen.

Torquemotoren können in vielen Anwendungen eine sinnvolle Alternative zu Getriebemotoren oder Motor-Getriebe-Kombinationen sein. Die Baureihe MH 4 von ESR Pollmeier bietet hohe Drehmomente bei kompakter Bauform. Als Direktantriebe haben diese Motoren eine höhere Steifigkeit und Positioniergenauigkeit als Lösungen mit Getrieben. Durch den Verzicht auf spiel- und reibungsbehaftete Elemente ergeben sich außerdem eine längere Lebensdauer und weniger Verschleiß.

Die MH 4 Torquemotoren sind erhältlich in quadratischer oder runder Bauform mit Nenndrehzahlen zwischen 250 und 500 min-1. Im Dauerbetrieb werden Drehmomente bis zu 270 Nm erreicht, Spitze bis 800 Nm. Die Ankopplung an die Maschine erfolgt über eine Welle oder einen Blockflansch, Hohlwellen-Ausführungen sind ebenfalls standardmäßig verfügbar. Hochauflösende optische Geber sorgen für eine hohe Präzision und Dynamik.

Mit Torquemotoren oder klassischen AC-Servomotoren und den digitalen Servoreglern TrioDrive D/xS und MidiDrive D/xS bietet ESR Pollmeier kraftvolle Antriebspakete für den universellen Einsatz. Einachs-Anwendungen können preiswert mit der integrierten Positioniersteuerung und einem Bedienterminal realisiert werden, für die Integration in Automatisierungssystemen stehen Feldbusse wie EtherCAT, Profibus-DP oder CANopen zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.esr-pollmeier.de/torquemotoren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.