Virenschutz härter als Stein: Wietersdorfer Gruppe setzt auf ESET

Das österreichische Familienunternehmen "Wietersdorfer Gruppe" schützt über 1200 Workstations und 50 Server mit ESET-Sicherheitssoftware. Die ESET Remote Administrator- und Mirror-Funktionen spielen dabei eine zentrale Rolle

(PresseBox) (Wien, ) Wer ein Haus baut, der kennt die Wietersdorfer Gruppe. Denn die Geschäftsfelder des Unternehmens mit Hauptsitz in Klagenfurt sind Zement & Beton, Kalk, Baustoffe (Putze & Fassadensysteme) und Rohre. Wietersdorfer gehört zu den "Top Drei" in allen wesentlichen Märkten, die Wietersdorfer Marken Baumit und HOBAS zählen zu den stärksten Industriemarken Europas. Das 1893 gegründete österreichische Familienunternehmen ist heute in 28 Ländern mit Produktions- und Vertriebsstandorten vertreten. Dadurch ergeben sich auch besondere Anfordernisse an die IT-Infrastruktur, die den neuesten Standards entsprechen muss. Zum Schutz vor Malware und allen Bedrohungen aus dem Cyberspace hat sich die Wietersdorfer Gruppe nun konzernweit für die Antivirensoftware ESET (www.eset.at) entschieden.

"Als einer der größten Bereitsteller von Baustoffen in Österreich mit Niederlassungen im In- und Ausland haben wir täglich enorme Datenbewegungen zu bewältigen. All diese Arbeitsabläufe sind von einer bestens funktionierenden IT-Infrastruktur abhängig", betont DI Balthasar Schwaiger, Leiter IT bei Wietersdorfer. Die Wietersdorfer Gruppe vertraut bei der Sicherung ihrer IT-Infrastruktur auf den Hersteller ESET, der einen umfassenden Sicherheitsschutz bietet.

Unternehmensweiter Virenschutz - auch in komplexen Umgebungen

"Wir haben bei der Auswahl eines neuen Partners vor allem auf eine herausragende Technologie gepaart mit einer effizienten und einfachen Lösung geachtet. Die Antivirenlösung ESET NOD32 deckt sich genau mit unseren Anforderungen an eine Security-Software: Schnelle und genaue Virenerkennung sowie innovative Technik und Features, um internationale Arbeitsabläufe bestmöglich zu unterstützen und zu schützen", so Schwaiger weiter. ESET Sicherheits-Software zeichnen regelmäßige, automatische Updates und leistungsfähige heuristische Verfahren aus. Sie schützen das Netzwerk vor bekannten und neuen, noch unbekannten Eindringlingen. Die Angriffsversuche von Viren, Trojanern oder anderen Cyber-Schädlingen, auch jene von deren Mutationen, werden erkannt und gestoppt.

Effizienzsteigerung durch die ESET Remote Administrator Console

Der Einsatz der ESET Remote Administrator Console bringt der Wietersdorfer Gruppe auf Dauer innerbetriebliche Effizienzsteigerungen. "ESET NOD32 Antivirus ist wandlungsfähig und kann dank Remote-Console einfach und unkompliziert neuen betrieblichen Gegebenheiten angepasst werden. Automatisierte und individualisierbare Berichte gewährleisten zudem laufend einen Überblick über die Aktivitäten des Malwareschutzes, halten den Datenschutz ständig auf hohem Niveau und erleichtern die Arbeit der Administratoren", unterstreicht Martin Penzes, Technischer Direktor ESET Österreich (www.eset.at), die Vorteile.

Minimale Systemressourcen für maximale Rechenpower

ESET Remote Administrator- und Mirror-Komponenten sorgen nun bei Wietersdorfer für die einfache Administration der ESET Software. Zur Gewährleistung der Sicherheit im gesamten Netzwerk ist damit nur ein minimaler Aufwand erforderlich. Diese zentrale Verwaltung der Workstations und Server sorgt für effektiven Schutz und eine Reduzierung der Sicherheitskosten beim Unternehmen: Insgesamt spart das Wietersdorfer Zeit und Kosten und die Mitarbeiter können sich ganz auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.

Die ESET NOD32 Antivirus Business Edition wird derzeit bei Wietersdorfer auf über 1200 Workstations und 50 Servern unter den Betriebssystemen Windows XP, Vista, Windows 2000, 2003, 2008 und 2008R2 Server verwendet. Die Testphase vor Implementierung von ESET NOD32 dauerte ca. ein Monat, danach wurde die Antivirensoftware in einem weiteren Monat selbstständig implementiert. Das Ferninstallation-Feature von ESET ermöglichte dabei das schnelle und umfassende Rollout aller Antivirus-Funktionen.

Weitere Informationen: www.eset.at
Download der Software: http://www.eset.at/download

Über die Wietersdorfer Gruppe:

Die Wietersdorfer Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Klagenfurt besteht aus 4 strategischen Geschäftsfeldern: Zement & Beton, Kalk, Baustoffe (Putze & Fassadensysteme) und Rohre. Der Umsatz aller Unternehmen der Gruppe lag 2009 bei 685 Mio. Euro. Am Gruppenumsatz sind Rohre mit 39 %, Baustoffe mit 26 %, Zement & Beton mit 26 % und Kalk mit 7 % beteiligt. Die restlichen 2 % entfallen auf andere Aktivitäten. Das 1893 gegründete österreichische Unternehmen ist heute in 28 Ländern mit Vertriebs- und Produktionsstandorten vertreten. Wietersdorfer gehört zu den "Top Drei" in allen wesentlichen Märkten, die Wietersdorfer Marken Baumit und HOBAS zählen zu den stärksten Industriemarken Europas. Weitere bekannte Marken der Wietersdorfer Gruppe sind w&p, poloplast, KEMA und Salonit. Die Gruppe ist nach wie vor zu 100 % im Familienbesitz und verpflichtet sich der Strategie: Wachsen - Erneuern - nachhaltig Wirtschaften. www.wietersdorfer.com

ESET Deutschland GmbH

ESET, gegründet 1992 in Bratislava (Slowakei), ist ein globaler Entwickler und Hersteller von sicherheitstechnischen Softwarelösungen, ESET NOD32 Antivirus das weltweit in vielen unabhängigen Tests ausgezeichnete Antivirenprogramm von ESET. Es bietet maximalen Schutz vor elektronischen Schädlingen mit minimalem Einsatz von Computerressourcen. ESET NOD32 Antivirus ist für die Betriebssysteme Microsoft Windows 2000 bis Windows 7 und unterschiedliche Linux-Distributionen sowie auch für Novell erhältlich, die Sicherheitssuite mit integrierter Firewall und Spamschutz ESET Smart Security läuft unter Microsoft Windows 2000 bis Windows 7. ESET Mobile Antivirus schützt Windows Mobile Endgeräte vor Spam und Malware, ESET Mail Security für Exchange Server bietet Sicherheit bei der Unternehmenskommunikation. Vertrieben wird die Software über Partner in mehr als 100 Ländern. Seit April 2007 ist die Sicontact Software Vertriebs GmbH mit Sitz in Wien der exklusive Vertriebspartner von ESET in Österreich. Für Institutionen im Bildungs-, Gesundheits-, Behördenbereich sowie für Schüler und Studenten bietet ESET bis zu 50 Prozent Rabatt. Weitere Informationen zu ESET, ESET NOD32 Antivirus, ESET Smart Security und ESET Mobile Antivirus finden Sie im Internet unter http://www.eset.at und http://www.eset.at/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.