Ericsson und die Coventry University arbeiten bei Online-Studienangeboten zusammen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Neue Cloud-Lösung ermöglicht Interaktion über Smartphone oder Tablet
- 25.000 Online-Studierende können künftig auch Mobilgeräte nutzen

Ericsson und die Coventry University kooperieren, um Studenten die Live-Teilnahme an Online-Studienangeboten übers Smartphone oder einen Tablet-Computer zu ermöglichen. So können künftig beispielsweise Seminarteilnehmer den Ausführungen ihrer Lehrkräfte nicht nur folgen, sondern über ihr Mobilgerät auch Fragen stellen. Damit soll die bisherige Nutzung von aufgezeichneten Audio- und Videomaterialen um dialogische Elemente erweitert werden.

Basis dieser Anwendungen ist eine innovative Cloud-Lösung von Ericsson, die bisher bei Online-Spielen zum Einsatz kommt. Ein Beispiel ist Entropia Universe, eine Online-Welt des schwedischen Spiele-Anbieters Mindark, in der Spieler während des virtuellen Rollenspiels auch live miteinander sprechen können. Bei dieser Lösung verknüpft Ericsson die standardisierte IMS-Technologie (IP Multimedia Subsystem) mit seiner In-Game-Lösung. Auf diese Weise kann eine praktisch unbegrenzte Zahl von Anwendern hochwertige Telekommunikationsdienste nutzen. Durch die Zusammenarbeit mit der Coventry University werden diese Möglichkeiten nun auch im Wachstumsmarkt eLearning nutzbar.

Ericsson GmbH Deutschland

Ericsson ist der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für die Betreiber von Telekommunikationsnetzen. Das Unternehmen ist führend bei 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunktechnologien und bei Managed Services. Ericsson unterstützt Netzwerke, die mehr als zwei Milliarden Teilnehmer versorgen. Das Angebot umfasst mobile und festnetzbasierte Infrastrukturen, Telekommunikationsservices, Software sowie Breitband- und Multimedialösungen für Netzbetreiber, Unternehmen und die Medienbranche. Die Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson und ST-Ericsson liefern hochwertige mobile Produkte für Verbraucher.

Ericsson treibt seine Vision, eine Welt umfassender Kommunikation maßgeblich zu bestimmen, durch Innovation, Technologie und nachhaltige Geschäftslösungen voran. 2010 erwirtschafteten über 90.000 Mitarbeiter in 180 Ländern einen Umsatz von 203,3 Milliarden SEK (28,2 Milliarden US-Dollar). Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Die Aktie von Ericsson ist an der Börse OMX NASDAQ in Stockholm und an der NASDAQ in New York gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.