Ericsson führt in Rekordzeit weltweit größte Netzaufrüstung im Live-Betrieb für Vodafone Essar durch

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Ericsson hat in Rekordgeschwindigkeit die weltweit umfangreichste Aufrüstung eines in Betrieb befindlichen Mobilfunknetzes vorgenommen. Ziel dieses Projektes war es, die Netzqualität für mehr als 13 Millionen Vodafone Essar-Kunden in Indien zu verbessern. Hierzu hat Ericsson über 10.500 GSM-Basisstationen ausgetauscht.

Mit der Netzmodernisierung wurde im Februar 2008 begonnen. Das Projekt wurde im ersten Quartal 2009 abgeschlossen, zwei Monate früher als geplant. Als führender Telekommunikationsdienstleister besitzt Ericsson Global Services nicht nur die notwendige Größe und das Fachwissen, um diese Art von Großprojekten durchzuführen. Das Unternehmen kann auch auf eine Serviceorganisation zugreifen, die in über 175 Ländern tätig ist und sowohl über lokale Marktkompetenz als auch weltweite Erfahrungen verfügt.

Ericsson hat im Netz von Vodafone Essar nicht nur über 16.000 Basisstationseinrichtungen, sondern auch über 250 Steuergeräte, sogenannte Base Station Controller, installiert. Zudem lieferte Ericsson das Kernnetz für den paketvermittelten Datenverkehr und Richtfunksysteme. Während des Austausches dieser Netzkomponenten konnte Vodafone Essar den Netzbetrieb in den Städten Delhi, Mumbai und Kalkutta sowie der Region Punjab uneingeschränkt aufrechterhalten.

Das bislang größte weltweite Netzmodernisierungsprojekt hatte Ericsson für T-Mobile in Deutschland mit ebenfalls über 10.000 ausgetauschten Basisstationen im Jahr 2007 abgeschlossen.

Ericsson GmbH Deutschland

Ericsson ist der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für die Betreiber von Telekommunikationsnetzen. Das Unternehmen ist führend bei 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunktechnologien und bei Managed Services. Ericsson unterstützt Netzwerke, die mehr als eine Milliarde Teilnehmer versorgen. Das Angebot umfasst mobile und festnetzbasierte Infrastrukturen, Telekommunikationsservices, Software sowie Breitband- und Multimedialösungen für Netzbetreiber, Unternehmen und die Medienbranche. Die Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson und ST-Ericsson liefern hochwertige mobile Produkte für Verbraucher.

Ericsson treibt seine Vision, eine Welt umfassender Kommunikation maßgeblich zu bestimmen, durch Innovation, Technologie und nachhaltige Geschäftslösungen voran. 2008 erwirtschafteten über 75.000 Mitarbeiter in 175 Ländern einen Umsatz von 209 Milliarden SEK (32,2 Milliarden US-Dollar). Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Die Aktie von Ericsson ist an der Börse OMX NASDAQ in Stockholm und an der NASDAQ in New York gelistet.

Bitte besuchen Sie den Pressebereich von Ericsson auf: www.ericsson.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.