Ericsson erhält Managed Services-Auftrag von Vodafone in Großbritannien

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Vodafone UK und Ericsson haben heute eine Vereinbarung bekannt gegeben, nach der Ericsson die Dienstleistungen für Betrieb und Wartung des 2G- und 3G-Funkzugangsnetzes von Vodafone UK übernimmt. Im Rahmen dieses Vertrages, der eine Laufzeit von sieben Jahren besitzt, sollen Anfang Mai rund 350 Vodafone-Mitarbeiter zu Ericsson wechseln.

Jeni Mundy, Chief Technology Officer bei Vodafone UK: „Wir verstehen diese Vereinbarung als eine langfristige strategische Beziehung, die echte operative und finanzielle Vorteile bietet. Diese Einsparungen werden uns mit der Zeit zusätzliche Investitionen in neue Produkte und Dienste für unsere Kunden ermöglichen. Ericsson ist ein Spezialist auf diesem Gebiet und wird uns entscheidend dabei unterstützen, unsere hohe Netzqualität beizubehalten – was die Kunden von Vodafone auch erwarten.“

Mats Granryd, Managing Director von Ericsson UK: „Wir fühlen uns geehrt, dass wir von Vodafone als Managed Services-Partner für das Netz in Großbritannien ausgewählt wurden. Wir sind der Überzeugung, dass die Erfahrung von Ericsson im Bereich Managed Services sowie die Kompetenzen des Personals, das wir übernehmen, sich positiv mit unserem Größenvorteil verbinden werden. Dies wird entscheidend dazu beitragen, Vodafone zu einer Verbesserung bei der Qualität und der Kostenstruktur zu verhelfen.“

Durch Skalenvorteile, optimierte Methoden, Prozesse und die effiziente Bereitstellung von Ressourcen unterstützt das Managed Services-Angebot von Ericsson die jeweiligen Vertragspartner bei der Verbesserung der Leistungen ihrer Netze und sorgt gleichzeitig für eine Verringerung der Betriebskosten. Mit seiner 15-jährigen Erfahrung auf diesem Gebiet ist Ericsson das weltweit führende Unternehmen bei Managed Services. In Großbritannien hat Ericsson bereits diverse Managed Services-Verträge mit Festnetz- und Mobilfunkbetreibern abgeschlossen.

Ericsson GmbH Deutschland

Ericsson ist der weltweit führende Lieferant von Technologien und Services für die Betreiber von Telekommunikationsnetzen und Marktführer in den 2G- und 3G-Mobilfunktechnologien. Das Unternehmen liefert Kommunikationsdienste und betreibt im Kundenauftrag Netzwerke, die über 250 Millionen Teilnehmer versorgen. Das Angebot umfasst mobile und festnetzbasierte Infrastrukturen sowie Breitband- und Multimedialösungen für Netzbetreiber, Unternehmen und Entwickler. Verbraucher beliefert das Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson mit hochwertigen mobilen Endgeräten.

Ericsson verfolgt seine Vision der "Kommunikation für alle" durch Innovation, Technologie und nachhaltige geschäftliche Lösungen. 2008 erwirtschafteten mehr als 70.000 Mitarbeiter in 175 Ländern einen Umsatz von 27 Milliarden US-Dollar (SEK 209 Milliarden). Das Unternehmen wurde 1876 gegründet, der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Die Aktie von Ericsson ist an der Börse OMX Nordic Exchange in Stockholm und an der NASDAQ gelistet.

www.ericsson.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.