Ulf Ewaldsson wird neuer CTO von Ericsson

(PresseBox) (Wien, ) .
- Ewaldsson wird seine neue Position ab 1. Februar 2012 einnehmen

- Mitglied des Ericsson Executive Leadership Team

- Forschungsschwerpunkt liegt weiterhin auf der Funk- und IP-Technologie

Mit Wirkung zum 1. Februar 2012 wurde Ulf Ewaldsson zum neuen Chief Technology Officer (CTO), zum Senior Vice President und zum Leiter der Stabsabteilung Technology & Portfolio Management des Ericsson-Konzerns ernannt. Derzeit ist Ewaldsson als Leiter des Produktbereiches Radio im Geschäftsbereich Network tätig. Als CTO wird er zum Executive Leadership Team von Ericsson gehören, in Stockholm arbeiten und die erfolgreichen Forschungsarbeiten mit den Schwerpunkten Funk- und IP-Technologie weiter vorantreiben.

Ewaldssons berufliche Erfahrung in den Bereichen Produktmanagement, Industrieentwicklung und Kundenbeziehung umfasst einen Zeitraum von über zwanzig Jahren. Als Mitglied des Forschungsrates des Konzerns war er an der Gestaltung von wichtigen Technologielösungen beteiligt. Beispiele sind die Bereiche HSPA und LTE sowie die Multi-Standard-Basisstation RBS 6000.

Ulf Ewaldsson besitzt einen Master-Abschluss im Bereich Engineering und Business Management des Linköping Institute of Technology in Schweden. Für Ericsson arbeitet er seit 1990. Seine berufliche Tätigkeit führte ihn nach China, Japan, Hongkong und Ungarn. Ewaldsson leitete mehrere Landesgesellschaften und Vertriebsorganisationen.

Ericsson Austria GmbH

Ericsson ist der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für die Betreiber von Telekommunikationsnetzen. Das Unternehmen ist führend bei 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunktechnologien und bei Managed Services. Ericsson unterstützt Netzwerke, die mehr als zwei Milliarden Teilnehmer versorgen. Das Angebot umfasst mobile und festnetzbasierte Infrastrukturen, Telekommunikationsservices, Software sowie Breitband- und Multimedialösungen für Netzbetreiber, Unternehmen und die Medienbranche. Die Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson und ST-Ericsson liefern hochwertige mobile Produkte für Verbraucher.

Ericsson treibt seine Vision, eine Welt umfassender Kommunikation maßgeblich zu bestimmen, durch Innovation, Technologie und nachhaltige Geschäftslösungen voran. 2010 erwirtschafteten über 90.000 Mitarbeiter in 180 Ländern einen Umsatz von 203,3 Milliarden SEK (28,2 Milliarden US-Dollar). Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Die Aktie von Ericsson ist an der Börse OMX NASDAQ in Stockholm und an der NASDAQ in New York gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.