ITERGO ernennt Lothar Engelke zum Geschäftsführer

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Lothar Engelke wird zum 1. November 2010 in die Geschäftsführung der ITERGO Informationstechnologie GmbH berufen. Er übernimmt in der Geschäftsführung als Leiter des Bereichs Infrastrukturmanagement die Entwicklung und den Betrieb der IT-Infrastrukturplattformen.

"Ich freue mich, mit Herrn Engelke einen strategisch versierten Manager mit vielfältiger IT-Erfahrung auch im internationalen Kontext für unsere Geschäftsführung gewonnen zu haben", sagt Dr. Bettina Anders, Vorsitzende der Geschäftsführung der ITERGO Informationstechnologie GmbH und Mitglied des Vorstands der ERGO Versicherungsgruppe AG. Der 44-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker war bisher als Vorsitzender der Geschäftsführung der Gothaer Systems GmbH tätig und verantwortete u.a. die strategische Neuausrichtung der IT-Gesellschaft im Gothaer Konzern. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Positionen für die AXA Deutschland und Europa, sowie für IBM in Deutschland.

Der bisherige Geschäftsführer Wolfgang Schön scheidet auf eigenen Wunsch zum 31. März 2011 aus der Geschäftsführung der ITERGO Informationstechnologie GmbH aus. Er wird dem Unternehmen weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung stehen. Herr Schön hat in den sechs Jahren seiner Tätigkeit die IT-Infrastruktur der ERGO erfolgreich konsolidiert und zukunftsorientiert weiterentwickelt.

Über die ITERGO

Die ITERGO ist der zentrale IT-Dienstleister der ERGO Versicherungsgruppe. Sie entwickelt und implementiert IT-Strategien und Dienstleistungskonzepte für das In- und Ausland und sorgt so dafür, dass ERGO ständig mit dem neuesten Stand der Informationstechnologie arbeitet. Ihre rund 1.400 Mitarbeiter realisieren innovative Anwendungssysteme für die über 50.000 angestellte Mitarbeiter und selbstständige Vermittler der ERGO, stellen Hardware und systemnahe Software bereit und gewährleisten ihren störungsfreien Betrieb. In Deutschland arbeitet die ITERGO an den Standorten Düsseldorf, Hamburg, Köln und München.

Disclaimer

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der ERGO Versicherungsgruppe beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

ERGO Versicherungsgruppe AG

Mit 19 Mrd. Euro Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. ERGO ist weltweit in über 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Über 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe.

ERGO bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. Heute vertrauen über 40 Millionen Kunden der Kompetenz und der Sicherheit der ERGO und ihrer Experten in den verschiedenen Geschäftsfeldern; allein in Deutschland sind es 20 Millionen Kunden. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.