Die EPTDA begrüßt sieben Unternehmen als neue Mitglieder

(PresseBox) (Brüssel, ) Die European Power Transmission Distributors Association (EPTDA) ist stolz darauf, dass sie allein in den vergangenen vier Monaten sieben neue Mitgliedsunternehmen begrüßen konnte. Eine fokussierte, von der EPTDA-Führung und nationalen Koordinatoren nachhaltig gestützte Wachstumsstrategie und die äußerst beeindruckende Jahresversammlung 2010 in Malta haben das Wachstum der EPTDA zusätzlich gestärkt.

Seit Juli 2010 konnte die EPTDA fünf neue Herstellerunternehmen begrüßen: Beha Innovation GmbH (Deutschland), Donghua International B.V. (Niederlande), JTEKT Europe Bearings B.V. (Niederlande), KS Gleitlager GmbH (Deutschland) und Kukko Werkzeugfabrik Kleinbongartz & Kaiser oHG (Deutschland). Ferner hieß der Verband zwei assoziierte Mitgliedsunternehmen - Talk & Vision BVBA (Belgien) und CHI Hotels & Resorts (Malta) - in seinen Reihen willkommen.

Dank der neuen Mitglieder erhöht sich die Anzahl der Mitglieder der EPTDA auf nunmehr 186 Unternehmen. Trotz einer weltweiten schweren Rezession, auf die nun glücklicherweise eine stetige Erholung folgt, konnte die EPTDA ihre Mitglieder halten und alleine in diesem Jahr 13 neue Mitglieder begrüßen. "Wir sind sehr stolz darauf, diese Branchenführer in einer hoch angesehenen Organisation von führenden Unternehmen bei der EPTDA begrüßen zu dürfen", erklärte Hans Hanegreefs, Vize-Präsident des Vorstandes der EPTDA. "Unser kontinuierliches Wachstum, die große Mitgliederzahl und das Feedback der kürzlich durchgeführten Jahresversammlung in Malta belegen eindrucksvoll unsere einzigartige Stärke als führender Verband. Die EPTDA schafft Tag für Tag auf globaler Ebene Mehrwert für die PT/MC-Branche, da ihre Mitgliedsunternehmen anspruchsvolle Produkte und Dienstleistungen vermarkten und die Förderung der höchsten ethischen Standards unterstützen", ergänzte Hans Hanegreefs.

Die BEHA Innovation GmbH, bekannt für ihre Marke "BEHAbelt", ist auf hochwertige thermoplastische Kunststoffriemen und Profile auf Polyurethan- und Polyester-Basis und die zugehörigen Verbindungswerkzeuge und Fertigungsausrüstung spezialisiert. Die Beha Innovation GmbH ist ein im Schwarzwald ansässiges Familienunternehmen. Sie legt besonderen Wert darauf, Händler wirkungsvoll mit Produkten, Dienstleistungen, Beratung und Termintreue zu unterstützen, um Geschäfte mit Beha "einfach" zu gestalten, und konzentriert sich auf die Markenförderung und den Produktvertrieb.

"Aufgrund unserer positiven Erfahrung bei der diesjährigen Jahresversammlung der EPTDA in Malta sind wir stolz darauf, als neues Mitglied zu der EPTDA zu stoßen. Die Teilnahme an dieser Branchenveranstaltung war ein Erlebnis, das ich persönlich genossen habe, da ich interessante Gesprächspartner und inspirierende Redner kennen gelernt habe. Wir freuen uns darauf, ein wertvolles Mitglied des Verbands zu werden, da wir meiner Ansicht nach nur durch Kooperation den Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte gerecht werden können. Die EPTDA bietet die Basis, auf der solche Partnerschaften aufgebaut werden können", erklärte Lars Beha, Geschäftsführer von BEHA Innovation.

Die Donghua Chain Group mit Sitz in Hangzhou (China) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Antriebsketten, Förderketten, Landmaschinenketten, Getrieben und Kettenrädern mit Fertigungsstandorten in China, Japan und Deutschland. Während der vergangenen 20 Jahre hat die Hangzhou Donghua Chain Group ihre Ketten unter bekannteren globalen Markennamen gefertigt, wobei mehr als 60 % ihrer Produktion exportiert wurde. Dank der jüngsten Änderungen in der Unternehmensstrategie und der Gründung von Kompetenzzentren rund um den Erdball sind die Ketten nun direkt unter dem Markennamen Donghua erhältlich. Donghua entwickelt derzeit ein Netzwerk unabhängiger regionaler Partner, die von den globalen Kompetenzzentren mit Expertise und einer breiten Palette von Ketten aus einer lokalen Lagerhaltung unterstützt werden. Donghua möchten seinen Kunden vor allem das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Mit einem weltweiten Umsatz von 8,087 Mrd. Euro, mehr als 33.000 Mitarbeitern, einer Präsenz in 26 Ländern in fünf Kontinenten und einem Produktportfolio, das Automobil- und industrielle Anwendungen in allen Feldern bedient, ist die JTEKT Group ein wirklich globales Unternehmen.

"Unsere Mitgliedschaft bei der EPTDA ist eine hervorragende Gelegenheit, unser Engagement für die Entwicklung des industriellen Vertriebsmarkts mit unseren beiden Wälzlagermarken unter Beweis zu stellen: der bereits etablierten Koyo und der kürzlich gekauften Koyo-Torrington. Wir wissen, dass in diesem Bereich wichtige Synergien geschaffen werden müssen - unsere Mitgliedschaft in Ihrer Organisation ist eine der wichtigsten Etappen auf unserem Wachstumsweg", erklärte Baudouin Collet, Geschäftsführer des Industry & Service Department, in der europäischen Zentrale in Almere (NL).

KS Gleitlager GmbH ist ein Unternehmen der Kolbenschmidt Pierburg AG, das sich auf die Fertigung von Präzisionsgleitlagern spezialisiert hat. Das Unternehmen ist auch Ansprechpartner für Sonderanwendungen und umfassende Entwicklungsprojekte im Bereich der Permaglide®-Technologie. Der Name Permaglide®, eine eingetragene Marke von KS Gleitlager, verkörpert die Produkteigenschaft des dauerhaft verschleißarmen Gleitens. Die Motor Service Group ist die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten der Kolbenschmidt Pierburg AG. Als Vertriebs- und Logistikspezialist bietet das Unternehmen Qualität und Service aus einer Hand.

"Mit unserer Mitgliedschaft in der EPTDA möchte KS Gleitlager seine Position als Hersteller in einem konkurrierenden Marktumfeld stärken und gleichzeitig von allen benötigten Informationen der Antriebstechnikbranche profitieren", erklärte Deniz Kalan, Dipl.-Betriebswirt (FH), Bereichsleiter Permaglide.

Kukko ist seit 1919 eine weltweit führende Marke für Abziehwerkzeuge. Das Unternehmen mit Sitz in Remscheid ist bereits in der vierten Generation im Besitz der Familie Kleinbongartz und genießt das Vertrauen von Kunden in mehr als 140 Ländern. Heute besteht die KUKKO-Gruppe aus mehreren Gesellschaften.

"Das Lager- und das Abziehgeschäft gehören zusammen. Aus diesem Grund bringt uns unsere Mitgliedschaft bei der EPTDA großen Nutzen, da wir nun eine gemeinsame Plattform mit vielen unserer Kunden und anderen Herstellern haben. Als Mitglied der EPTDA sind wir stets auf der Höhe der neuesten Innovation bei Produkten und Märkten", erläuterte Michael Kleinbongartz, Geschäftsführender Gesellschafter der Kukko Gruppe.

"CHI Hotels & Resorts, mit Sitz in Malta, und die EPTDA haben gemeinsame Werte: Entschlossenheit, erfolgreich zu sein, uneingeschränktes Engagement für Details und grenzenlose Leidenschaft dafür, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und zu bedienen", erklärte Glenn Carroll, CHI Senior Vice President, Vertrieb.

Alle Corinthia-Hotels bieten eine umfangreiche Ausstattung für Privat- und Geschäftsreisende und sind bekannt für ihren unverwechselbaren Charakter. Zum Portfolio der Corinthia Hotels gehören das preisgekrönte Corinthia Hotel Budapest in Ungarn, das Corinthia Hotel Prague in der Tschechischen Republik, das Corinthia Hotel St. Petersburg in Russland und das Corinthia Palace Hotel & Spa in Malta. Zum Portfolio gehören ferner das glanzvolle Corinthia Hotel St George's Bay in Malta, das Fünfstern-Superior-Corinthia Hotel Tripoli in Libyen und das moderne Corinthia Hotel Lisbon in Portugal. Das neueste Mitglied der Familie der Corinthia Hotels ist das Corinthia Hotel London, das Anfang 2011 eröffnet wird.

"CHI heißt die EPTDA-Mitglieder in seinen Häusern willkommen: im Rahmen von Veranstaltungen, die die EPTDA organisiert, Geschäftsreisen über eigene unabhängige Unternehmen oder auf Privatreisen", ergänzte Glenn Carroll.

Talk & Vision ist ein führender europäischer Anbieter von weltweiten visuellen Kommunikationsdiensten und seit 2009 Teil von KPN. Das im Jahr 1998 gegründete Unternehmen hatte sich auf die Fahnen geschrieben, das Potenzial von vielfältigeren und effektiveren digitalen Kommunikationsdiensten, die von neuen Multimediatechnologien bereitgestellt werden, zu erschließen.

"Ziel der visuellen Kommunikation oder des Videoconferencing ist, sich einander anzunähern, fokussierter und effektiver zu werden. Kurz gesagt, es geht um bessere Geschäfte und eine bessere Welt", erklärte Liselotte Coutteneye, Vertriebsleiterin von Talk & Vision (Belgien). "Als Mitglied der EPTDA haben wir die Gelegenheit, gesehen und gehört zu werden, und die Mission von Talk & Vision, die Schärfung des Bewusstseins für das, was Video einer Organisation bringen kann, umzusetzen. Wir fühlen uns geehrt, dass die EPTDA Talk & Vision als TP/VC-Partner dieses stimulierenden und herausfordernden Netzwerks von Organisationen gewählt hat. Wir können den EPTDA-Mitgliedern helfen, ein Geschäftsmodell für Videokonferenzen zu entwickeln und gleichzeitig Kosten, Reisen und Umweltbelastungen zu reduzieren", ergänzte Liselotte Coutteneye.

"Damit wir die Erwartungen unserer Mitglieder erfüllen und weiterhin Mehrwert für ihr Geschäft und ihr persönliches Wachstum kreieren, werden wir auch künftig über strategische Partnerschaften und Allianzen neuen konkreten Nutzen und Kosteneinsparungen für unsere Mitglieder schaffen", erläuterte Hans Hanegreefs.

"Die EPTDA möchte ihren Mitgliederkreis auf neue Produktkategorien und neue Märkte ausdehnen. Um dieses Ziel zu unterstreichen, wird die Jahresversammlung 2011 der EPTDA im schönen Budapest (Ungarn) durchgeführt. Wir laden ungarische Unternehmen aus der PT/MC-Branche ein, die Gelegenheit beim Schopfe zu packen und die Konferenz zu besuchen, um den Nutzen der EPTDA aus erster Hand zu erfahren", erklärte Hans Hanegreefs.

Um das Markenbewusstsein weiter zu schärfen und die Mitgliedschaft in allen noch unerschlossenen Märkten und Produktkategorien auszubauen, nutzt die EPTDA alle möglichen sozialen Medienkanäle, durch die sie einen offenen Dialog mit ihren (bestehenden und potenziellen) Mitgliedern führen und Best Practices austauschen kann. Der Verband ist nun auf Linked In (www.linkedin.com - EPTDA Group) und auf Twitter (www.twitter.com/EPTDA) aktiv und erreichbar.

Außerdem veröffentlicht die EPTDA in Kürze den dritten Band ihres äußerst erfolgreichen Mitgliederverzeichnisses, des "EPTDA Blue Book 2011-2012". Die neue Ausgabe des Blue Book ist nun auch in elektronischer Form auf der EPTDA-Website - www.eptda.org - im Bereich "Members Only" verfügbar.

EPTDA (European Power Transmission Distributors Association)

Die EPTDA verfolgt als führender Verband für den industriellen Vertriebskanal in Europa die höchsten geschäftlichen, umweltbezogenen, gesellschaftlichen und ethischen Standards. Sie hat den Auftrag, den Vertrieb zu fördern und die Mitglieder zu unterstützen, damit diese in einem dem Wandel unterworfenen Marktumfeld erfolgreich, profitabel und wettbewerbsfähig sein können. Die EPTDA ist sehr stolz auf ihre Werte, in deren Mittelpunkt der Wunsch steht, durch offenen Dialog und gegenseitige Achtung die führende Organisation für qualifizierte Mitglieder zu sein, die mit Integrität, Ehrlichkeit und Fairness handelt und kontinuierliches Wachstum und Lernen sicherstellt. Die EPTDA vertritt ein Umsatzvolumen von 22 Mrd. Euro von PT/MC-Produkten in 24 Ländern in Europa, Nordamerika und Südafrika mit Vertretungen in Asien und dem Nahen Osten. Die Mitgliedsunternehmen der EPTDA haben weltweit 195.000 Beschäftigte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.