mailingtage: epoq reduziert Kaufabbrüche bei Onlineshops

(PresseBox) (Nürnberg/Karlsruhe, ) .
- epoq GmbH präsentiert Software für kundenorientiertes Empfehlungs-Management am Stand der Schober Group (Halle 4A, Stand 112)
- Interview vereinbaren zum Thema zunehmende Kundenorientierung im Onlinehandel: Tel. 0611/973150 oder E-Mail team@euromarcom.de
- epoq RS 30 Tage kostenlos testen unter http://www.epoq.de/epoq-rs-test.html

Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität mahnt an, dass bei Onlineshops die Interaktivität mit den Kunden gesteigert werden muss. Dies ermöglicht die Karlsruher Softwareschmiede epoq GmbH mit ihrem Service für kundenorientiertes Empfehlungs-Management. Mit epoq RS, so der Name des Produktes, können Onlineshops dem eigentlichen Interesse des Kunden begegnen und ihn mit kundenorientierten Produktempfehlungen zum Kauf animieren. Zudem reduziert ein weiterer Service, epoq Shopping Cart, in vielen Fällen einen drohenden Kaufabbruch. Mit den epoq-Lösungen lassen sich somit nach Angaben des Herstellers die Umsätze von Onlineshops in erheblichem Maße steigern. Interessenten können sich während der diesjährigen mailingtage am Stand der Schober Group (Halle 4A, Stand 112) selbst einen Eindruck von den Vorteilen der Lösung verschaffen. Zudem besteht die Möglichkeit, epoq RS 30 Tage kostenlos zu testen: http://www.epoq.de/epoq-rs-test.html.

"Zunehmende Kundenorientierung ist einer der zentralen Punkte in der nächsten Entwicklungsstufe im Onlinehandel. Unsere Services sind hierfür richtungsweisend und ermöglichen es, gezielt auf den einzelnen Kunden einzugehen", betont epoq-Geschäftsführer Thorsten Mühling. So stellt epoq RS auf Basis des Klick- und Kaufverhaltens des einzelnen Webshop-Besuchers in Sekundenschnelle Produktvorschläge bereit, die den Verbraucher auch potentiell interessieren. Aus der Akzeptanz der Empfehlungen lernt der Service unmittelbar und stellt sich immer gezielter auf den einzelnen Kunden ein.

Ein weiterer Service ist epoq Shopping Cart. Hiermit steht den Webshops ein wichtiges Hilfsmittel zur Verfügung, um die Abbruchquote zu reduzieren. Ob ein Onlineshop-Besucher den aktuellen Kaufvorgang abbrechen will oder nicht, wird unter anderem auf Basis des Klickverhaltens prognostiziert. Bei drohendem Abbruch können dem potentiellen Kunden automatisiert individuelle Kaufanreize gegeben werden. Die Wahl der Kaufanreize ist hierbei nicht willkürlich. epoq Shopping Cart berücksichtigt sowohl den Wert des Warenkorbes als auch die durch die Incentivierung für den Onlinehändler anfallenden Kosten.

Der Einsatz der Services führt laut epoq zu Umsatzsteigerungen von bis zu 15 Prozent und trägt zudem zur verstärkten Kundenbindung bei. Zur Zielgruppe der epoq-Lösungen zählt das Karlsruher Unternehmen alle Arten und Größen von Onlineshops.

epoq internet services GmbH

Die epoq GmbH (www.epoq.de) entwickelt Lösungen für Onlineshops und Telefonmarketing, mit denen sich der geschäftliche Erfolg und die Effizienz in Kundendialogen signifikant steigern lassen. Die epoq-Technologien für dynamische Zielgruppenselektionen sowie Produkt- und Handlungsempfehlungen in Echtzeit ermöglichen optimale Potenzialausschöpfung sowie erfolgreiches Cross- und Up-Selling. Dies führt zu deutlich verbesserter Kundenorientierung und nachhaltiger Umsatzsteigerung. Zahlreiche Unternehmen aus dem Versandhandel, Banken, Versicherungen, Verlage/Medien, Telekommunikation und E-Commerce nutzen die epoq Services bereits erfolgreich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.