LARA 2009 - Volkswagen fährt beim deutschen Games Award groß auf

(PresseBox) (Dornach bei München, ) Als Hauptsponsor präsentiert sich Volkswagen am 24. Juni zur Verleihung des wichtigsten deutschen Computer- und Videospiele-Awards mit neuen eGames, exklusivem Musik-Act und einer sparsamen Shuttle-Flotte. Vor allem das iPod- Game "Volkswagen Polo Challenge" sorgt beim "LARA Award 2009" in Köln für Furore.

Weltweit eroberte das interaktive Polo-Rennspiel für iPhone und iPod touch seit seinem Debüt bei der Weltpremiere des neuen Polo im März die Apple App Stores. Bereits nach zwei Wochen führte Volkswagen mit dem Spiel die Download-Charts in 39 Ländern auf Platz 1 an. Seit Langem bereits spricht Volkswagen sehr gezielt die Generation der "Gamer" an. So präsentiert Europas größter Automobilhersteller bei der Verleihung des LARA Award 2009 neben dem erfolgreichen Polo Game das brandneue eGame "Golf GTI Tracks", in dem man gegen die Schauspielerin Nadeshda Brennecke online fahren kann. In "Need for Speed - Undercover", hat der neue Scirocco einen starken Auftritt.

Für eine ebenso starke Darbietung sorgt in Köln die Musikband "Man Doki Soulmates", präsentiert von der Volkswagen Sound Foundation. Unter der Leitung von Starproduzent Leslie Mandoki spielen nationale und internationale Musiklegenden, wie Al di Meola, Bobby Kimball und John Helliwell von Supertramp in Begleitung eines Streichorchesters Songs aus dem neuen Album "Aquarelle", das Ende August veröffentlicht wird.

Darüber hinaus shuttelt Volkswagen die Gäste des LARA Award 2009 mit einer umweltfreundlichen Flotte, bestehend aus zwanzig Passat BlueMotion.

LARA - Der Deutsche Games Award wird vom Entertainment Media Verlag veranstaltet und ist für die Entscheider aller Hard- und Softwarehersteller in der Gamesbranche einer der wichtigsten Termine im Jahr.

Weitere Informationen und Tickets unter www.lara-award.de.

Busch Group

Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften "GamesMarkt", "Blickpunkt:Film", "VideoMarkt", "VideoWoche", "MusikWoche" und das Fachinformationsportal MEDIABIZ.DE, die Publikumsmagazine "Treffpunkt Kino" und "GameShop" sowie das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100- prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA - Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.