ENTEGA mit dem Infomobil zu Gast in Hochheim, Flörsheim und Kelkheim

Energieberater informieren über Ökostrom

(PresseBox) (Hofheim/Flörsheim/Kelkheim, ) Am Dienstag, den 17. März, und Mittwoch, den 18. März, macht das Infomobil der ENTEGA von jeweils 10 bis 18 Uhr Station in Hochheim am Main auf dem Marktplatz Alte Malzfabrik. An den beiden darauf folgenden Tagen, Donnerstag, den 19. März, und Freitag, den 20. März, ist das Infomobil zur gleichen Uhrzeit in Flörsheim am Main vor der Stadthalle zu finden. Am Dienstag, den 24. März, und Mittwoch, den 25. März, macht das Infomobil der ENTEGA von jeweils 10 bis 18 Uhr Station in Kelkheim im Taunus vor der Stadthalle in der Hornauer Straße.

Die Energieberater der ENTEGA informieren dort unter anderem über den ENTEGA-Ökostrom. Er wird zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien - überwiegend aus Wasserkraft - und damit CO2-frei und ohne Atomstrom erzeugt. Der Ökostrom ist zertifiziert durch EnergieVision e.V. getragen von Öko-Institut e.V., Umweltstiftung WWF Deutschland und Verbraucherzentrale NRW e.V..

Ein Durchschnittshaushalt vermeidet somit über eine Tonne CO2-Emissionen, die bei der konventionellen Stromerzeugung entstünden. Laut Entega sei der Umstieg auf den zertifizierten und preisgünstigen Ökostrom ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz.

ENTEGA Energie GmbH & Co. KG

ENTEGA - ein Unternehmen der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE) und der Stadtwerke Mainz AG

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.