Moodle effizient mit engram nutzen

Bremer Software-Haus bietet neben Projektierung, Realisierung und Support für innovative E-Learning-Lösungen ab sofort professionelle Unterstützung für beliebte Open-Source-Lernplattform

(PresseBox) (Bremen, ) Frei verfügbare Software reizt Anwender nicht nur aus finanziellen Gründen: Öffentlich zugängliche Quelltexte und Lizenzen fördern die rasante Weiterentwicklung. Verständlich, dass immer mehr Firmen auf diese sogenannten Open-Source-Anwendungen im E-Learning-Bereich setzen, um ihren Mitarbeitern zeitgemäße und effiziente Qualifikationsmaßnahmen einzuräumen. Als effektive Lernplattform gilt dabei Moodle mit über 45.000 registrierten Installationen in 199 Ländern.

Moodle bietet Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden - für welche ganz aktuell professioneller Support durch die Bremer engram GmbH bereitsteht: Autoren ohne tiefere EDV-Kenntnisse erschließt sich die Nutzung nur schwer und firmenspezifische Anforderungen verlangen hier die individuelle Entwicklung von Zusatz-Tools - genau das leistet engram in seinem Geschäftsbereich "digitale Lernwelten". Mit einer spezifischen Konfiguration der Plattform, zusätzlich entwickelten Plugins wie einem Zertifikat-Modul und einem breit gefächerten Serviceangebot rund um Moodle erfüllt das E-Learning-Haus die Anforderungen an den Aufbau und die komfortable Implementierung von hochspezialisiertem Online-Lernen. Hervorzuheben ist hier insbesondere die von engram realisierte Integration der Lernplattform in bestehende Systeme wie z. B. Lotus Notes.

"Moodle-Nutzer profitieren dabei jederzeit von unserer hohen Flexibilität für wunschgerechte Anpassungen und von individuell programmierten Ergänzungen sowie von unseren umfassenden Support- und Integrationsleistungen", bestätigt Thomas Klus, Leiter der digitalen Lernwelten bei engram. Schon vor über 18 Jahren erkannte das Bremer IT-Haus, dass ganzheitliches Wissensmanagement in hohem Maß zur Optimierung von Betriebsprozessen beiträgt, und verbindet seitdem Lernen mit digitalen Lösungen und Interaktivität: Multimediale Inhalte zeigen verschiedenste Perspektiven und sprechen unterschiedliche Sinne an. Engram realisiert mit dem Geschäftsbereich "digitale Lernwelten" schwerpunktmäßig kreative E-Learning-Lösungen, die von Menschen für Menschen entwickelt werden. Neben ausführlicher Beratung, professionellem Support und individueller Projektierung bietet engram die Realisierung von Lernszenarien. WBT-Layouter 2.0 nennt sich das einfach zu bedienende Autorensystem, mit dem sich unkompliziert interaktive und motivierende Lernmodule aufbauen lassen. Eine zielgerichtete Beratung und Schulung durch die Bremer Softwarespezialisten ermöglicht Trainern und Autoren einen schnellen Einstieg in die professionelle Erstellung von Lernmodulen.

Aktuell hat engram das Programm um eine zweisprachige Programmoberfläche und weitere publizierbare Sprachversionen für Lernmodule erweitert. In seinem 2008 erstmals erschienenen Wirtschaftsbericht zum digitalen Lernen bestätigt das Essener Institut für Medien- und Kompetenzforschung der Bremer IT-Firma einen Platz unter den Top 10 der umsatzstärksten ELearning- Unternehmen auf dem deutschen Markt. Vom 3. bis 8. März präsentiert engram seine innovativen E-Learning-Produkte in Halle 6, Stand A28/2 auf der CeBIT in Hannover und zeigt unter anderem Neuheiten im Bereich Mobile E-Learning.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.