Enfocus optimiert den Arbeitsfluss bei der alprinta GmbH

Dank Enfocus Switch profitiert der POS-Druckdienstleister rund um die Uhr von flüssigen, zuverlässigen und flexiblen Arbeitsabläufen

(PresseBox) (Gent, Belgien, ) Workflowoptimierung dank Switch: Das ist der Grund, weshalb sich die alprinta GmbH aus Leverkusen für die Workflow-Lösung von Enfocus entschieden hat. Als sich 2009 die Anzahl der Aufträge vervierfachte, der Umsatz jedoch rückläufig war, mussten immer mehr Aufgaben von weniger Mitarbeitern bewältigt werden und Abhilfe tat not.

Alprinta ist seit mehr als 30 Jahren erfolgreich als POS-Druckdienstleister tätig. Zu den Kernkompetenzen des Spezialisten für gedruckte Werbung am Pointof-Sale gehören Digital- und Siebdruck, sowie Werbetechnik, Displaybau und UV-Offset. Ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis für qualitativ hochwertige Produkte und eine große Zuverlässigkeit sind die wesentlichen Ziele des Unternehmens. Deshalb ist es besonders wichtig, dass der Arbeitsfluss unter den rund 50 Mitarbeitern möglichst optimal funktioniert.

Glücksgriff für das Unternehmen

Jan Lukat, Leiter der Druckvorstufe bei alprinta, investierte schließlich in Enfocus Switch: "Wir haben Switch bei der Impressed GmbH gekauft und damit einen absoluten Glücksgriff getan. Wenn man bedenkt, dass wir vorher unter dem Motto "Ein Computer, ein Mann und viel Knowhow" fast alles von Hand erledigt haben. Es gab zu Switch keine Alternative - man hätte nur mehr Personal einstellen können. Mit Hilfe von Switch konnten wir unseren Arbeitsfluss schon nach zwei Wochen sicherer, zuverlässiger und flexibler gestalten. Es bringt uns eine enorme Zeitersparnis und übernimmt 24 h Bereitschaft. Der Einsatz hat sich direkt nach der Inbetriebnahme bemerkbar gemacht. Robert Zacherl und Jan Wiebensohn von Impressed haben uns bei Fragen zur Installation und zum Einsatz gut beraten können."

Die Druckvorstufenabteilung erstellt mit Switch Druckbögen, die hohe Qualitätsstandards erfüllen müssen: ISO Normen wie z.B. Fogra 39L, PSO 12647-2:2007, außerdem PDF/X 15930-1 bis 7, Messtechnik ISO 13655 und diverse Siebdruck-Normen. Dabei verwaltet und kontrolliert Switch den Arbeitsfluss. Es überwacht den Datenein- und Ausgang, die Bilddatenbank, die Austauschverzeichnisse, die Farbserver-Steuerung und das Filehandling. Da bei alprinta viele verschiedene Applikationen zum Einsatz kommen, ist es wichtig, dass diese reibungslos zusammenarbeiten. Darunter sind: Canto Cumulus, Caldera, Alwan CMYKOptimizer, CoPrA und CoLiPri, PressSign, ProofSign, ArtPro, PitStop und die Adobe® Creative Suite.

Aufgabe für Aufgabe wurde nun schrittweise an Switch übergeben. Jan Lukat erklärt: "Das erforderte eine klare Kommunikation, um den Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht zu werden. Da der Erfolg jeweils sofort sichtbar war, verlief das Ganze recht problemlos. Wir konnten ohne zusätzliches Personal die vierfache Arbeitsmenge bewältigen. Der Workflow wurde augenblicklich sicherer und Flüchtigkeitsfehler haben keine Chance mehr. Nachdem Switch jetzt die Kontrolle übernommen hat, gibt es nur noch einen zentralen Datenein- und ausgang. Und zwar mit automatisierter Kontrolle und visueller Kommunikation, und die unterschiedlichen Druckprozesse werden zielführend weiterverarbeitet. Und das ist nur ein Beispiel im Datenhandling-Dschungel..."

Distributor für Deutschland, Österreich und die Schweiz: www.impressed.de Weitere Informationen finden Sie auf der Enfocus-Website unter www.enfocus.com.

Über EskoArtwork

EskoArtwork ist ein weltweit tätiger Anbieter und Integrator von innovativen Lösungen für den Verpackungs- und Akzidenzdruck, die Weiterverarbeitung im Schilder- und Displaybereich sowie den professionellen Publishing-Bereich. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen können Kunden ihre Rentabilität steigern, den Zeitaufwand für die Markteinführung neuer Produkte oder Dienstleistungen verringern, ihre Kosten senken und ihr Geschäftspotenzial erweitern.

EskoArtwork beschäftigt weltweit rund 950 Mitarbeiter. Mit eigenen Verkaufs- und Kundendienstniederlassungen in Europa, in Amerika, im asiatischpazifischen Raum und in Japan sowie Vertriebspartnern in über 40 Ländern ist EskoArtwork rund um den Globus vertreten.

EskoArtwork hat seinen Hauptsitz in Gent, Belgien, sowie FuE- und Fertigungsstätten in 5 europäischen Ländern, in den USA und in Indien. Mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 23 Mio. EUR beliefen sich die Umsatzerlöse im Geschäftsjahr 2009 auf 145 Mio. EUR.

Enfocus NV

Enfocus ist ein Anbieter von modularen und kostengünstigen Tools zur Gewährleistung der Jobqualität und Automatisierung innerhalb der gesamten Produktionskette. Die innovativen Lösungen verbessern nicht nur die Kommunikation zwischen dem Design- und dem Produktionsbereich, sondern tragen durch die Automatisierung von Routineaufgaben auch zur Erhöhung der Produktivität und Vorhersehbarkeit bei.

Die schrittweise Implementierung sorgt für eine deutlich höhere Wertschöpfung, wobei die Anwender ihre Arbeitsweise nicht vollständig ändern müssen. Zu den branchenweit bekannten Markenprodukten zählen Instant, PitStop und Switch.

Enfocus ist ein Geschäftsbereich von EskoArtwork und hat seinen Hauptsitz in Gent, Belgien.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.