EnergieCity Leipzig eröffnet Ausstellung "Kommunikation von Energieeffizienz"

(PresseBox) (Leipzig, ) .
- Partnerunternehmen zeigen in Präsentationen die Technologien der Zukunft rund um Nachhaltiges Bauen und Sanieren
- Ausstellung im Victor's Residenz-Hotel Leipzig begleitet den Bau des EnergieEvent Centers am Leipziger Hauptbahnhof
- juwi Holding AG und Buesch-Jaeger Elektro GmbH als neue Kooperationspartner der EnergieCity Leipzig

Die EnergieCity Leipzig GmbH hat eine Ausstellung zum Thema "Kommunikation von Energieeffizienz" im Victor's Residenz Hotel am Leipziger Hauptbahnhof offiziell eröffnet. Im Rahmen der Ausstellung, die täglich von 10 bis 20 Uhr besucht werden kann, bekommen die Besucher einen Vorgeschmack auf das, was in Zukunft im EnergieEvent Center (Kubus) direkt gegenüber gezeigt werden soll: Innovative Technologien rund um Nachhaltiges Bauen und Sanieren von den bislang 41 Partnerunternehmen der EnergieCity Leipzig. "Diese Ausstellung ist für uns und unsere Partner ein wichtiger Meilenstein, da wir uns nun erstmalig dauerhaft der Öffentlichkeit präsentieren", sagte Prof. Dr. Hans-Jochen Schneider, geschäftsführender Gesellschafter der EnergieCity Leipzig, während der Eröffnung. Als neue Kooperationspartner konnte die EnergieCity die juwi Holding AG und die ABB-Tochter Busch-Jaeger Elektro GmbH gewinnen.

In der Ausstellung zeigen die Partnerunternehmen saubere Technologien: Bosch Solar etwa präsentiert gleich mehrere innovative Lösungen rund um klassische und gebäudeintegrierte Photovoltaik. Noch ist das Segment der gebäudeintegrierten Photovoltaik eine Nische - ihr wird aber eine herausragende Zukunft vorausgesagt. Die Deutsche Telekom AG mit ihrer Tochter T-Systems schließlich zeigt Lösungen rund um intelligente Stromnetze und die Nutzung intelligenter Stromzähler in Haushalten und anderen Gebäuden. Insgesamt sind 19 Stelen mit Informationen zur EnergieCity Leipzig (Kubus), dem EnergieEvent Center sowie den Partnern aufgestellt. Die Ausstellung wurde von Messeprojekt Leipzig GmbH produziert und in Zusammenarbeit mit PlanHochVier gestaltet. Kooperationspartner für die Ausstellung ist das Victor's Residenz-Hotel Leipzig.

Die EnergieCity Leipzig wird den Pionierunternehmen der Energiewende eine Plattform zur öffentlichen Präsentation schaffen - und damit dazu beitragen, dass ökonomisch wie ökologisch sinnvolle saubere Technologien zu effizienterem und nachhaltigerem Bauen sowie einer höheren Sanierungsquote beitragen.

EnergieCity Leipzig GmbH

Die EnergieCity Leipzig GmbH hilft bei der Identifizierung und Vermarktung sauberer Technologien. Dazu hat das Leipziger Unternehmen, das von Prof. Hans-Jochen Schneider und André Jaschke geführt wird, die mittel- und langfristige 3*3-Strategie ins Leben gerufen.

3 Ziele: Im Jahr 2012 wird ein EnergieEvent Center (Kubus) in unmittelbarer Nähe zum Leipziger Hauptbahnhof als Erlebniswelt und Technologiezentrum für Energie- und Umwelttechnik sowie für nachhaltiges, energieeffizientes Bauen und Sanieren entstehen. Darüber hinaus ist bis 2015 ein Spindel-Ausstellungsgebäude und bis 2018 die Umsetzung eines 100.000 Projekte-Projekts für energieeffiziente Gebäudesanierung geplant.

3 Fachbereiche: Alle Aktivitäten der EnergieCity Leipzig beziehen sich auf den Dreiklang aus Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Nachhaltiges Bauen und Sanieren.

3 Zwecke: Die genannten Aktivitäten sollen drei Zwecken dienen: als Erlebniswelt, als Technologiezentrum sowie als Plattform für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für die Kooperationspartner der EnergieCity Leipzig.

Weitere Informationen: http://www.energiecity-leipzig.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.